29.11.11 17:02 Uhr
 280
 

Sizilien: Drei Brüder erleiden am selben Tag Herzinfarkt - einer überlebt

Am vergangenen Sonntag ereignete sich ein kurioses und zugleich tragisches Unglück auf Sizilien.

Bei einem Familienpicknick bekam der 45-jährige Guido Garofalo einen Herzinfarkt und brach tot zusammen. Sein Bruder Alberto, der ihm sofort zur Seite stand, konnte den Schmerz nicht verkraften und erlitt ebenfalls einen Herzstillstand.

Ein weiterer Bruder der Beiden, Salvatore, befand sich gerade im Krankenhaus bei einem Krankenbesuch der Mutter als auch dieser mit einem Herzinfarkt zusammenbrach. Jedoch überlebte er, da ihn die Ärzte in letzter Sekunde retten konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Arzt, Bruder, Herz, Sizilien, Infarkt
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 18:24 Uhr von kado1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
1g Prävention ist mehr Wert als 1 Pfund Therapie: Gleich 3 Infarkte an einem Tag in einer Familie und das in Sizilien mit Mittelmeerkost, Rotwein, Mittelmeerfisch, vermutlich mehr Obst und Gemüse als viele in Deutschland, dann reicht es wohl doch noch nicht, was uns Halbgötter einreden wollen.
Für das Wertvollste, was wir besitzen, die Gesundheit, sollte man schon etwas mehr tun, 1-1,50 Euro am Tag ist es mir Wert, s. meinen Beitrag vom 2.12.11, es geht auch billiger und besser.
Der Nobelpreisträger Pauling hatte wohl doch Recht, immerhin wurde 93 Jahre und lange in bester Lebensqualität starb an Prostatakrebs. Er lag zwar richtig, das Vit.C Krebszellen abtötet und gesunde Zellen nicht schädigt, mit den 18g tgl. erreichte er aber nicht den erforderlichen Blutspiegel, man muss ca. 20g Vit.C etwa 20 Mal infundieren.
Evtl. fehlten ihm um 200 mcg Selen tgl. und 10g Kurkuma, das vermeidet meistens diesen Krebs.
Zuerst einmal sollte man alles nachmachen, womit der franz. Kardiologe de Lorgeril
die Infarkttodesfälle um 74% ohne Lipidmittel senkte, die Schulmedizin schafft mit ihren keineswegs harmlosen „Lipobay+Co“ gerade 24%.
Ich schütze mit tgl. 3g Vit. C mit ja 3x1 Vit.E 400 I.E. natürl.E, 240 mcg Selen
und alle weiteren Antioxidantien, natürlich auch fast 1 kg Obst u. Gemüse, deren Flavonoide u.a. sek. Pflanzenstoffe die Vit. ca. 30-fach verstärken das ererbte LDL von 235 !!!, bei einem HDL von nur 40 vor der Oxidation, verwende das vit.c auch als Elektronenspender, will viele freie Radikale neutralisieren, die auch Zellen schädigen auch Krebs auslösen können. Vit. C regeneriert das Vit.E, schon 500 mg Vit.C senken das CRP um 24%, meines ist negativ.
Die eingefärbte Doppleruntersuchung der Halsschlagadern und Herkranzgefässe ergab keinerlei Plaque und das mit 63 bei diesem sehr hohen LDL, sollen andere erst einmal nachmachen.
Bei den 3 Sizilianern spielte auch der Stress eine grosse Rolle als Auslöser.
Gesund sind mehr Seefische, Wildlachs, Hering, Makrele, Thunfisch mit ihrem hohen Omega-3 Gehalt. S. das 1a Buch Fit mit Fett vom Strunz.
Wir sollten gesättigte Fette, Omega-6 stark reduzieren, keine gehärtete und z.T.- Fette mehr essen, aber Omega-3 erhöhen und noch schützen mit Vit.E zusätzlich.
Vit. C mit Vit. E immer gemeinsam nehmen.
Das Homocystein kann man mit OM-Dosen B6, B12 und Folsäure unschädlich machen. Vit. C sorgt für optimales Kollagen, d.h. die ca. 15% der Schlaganfälle durch ein Platzen werden vermieden, Selen und Vit. E schützen besonders die Lipide mit noch Vit.C wird die Fliessfähigkeit stark verbessert, OM-Dosen Selen vermeiden Thromben u.v.a.m. s. Google.
Das stimmt:
Pauling: "Und die Zelle braucht 47 Stoffe, um ein ausgeglichenes gesundes
Dasein zu führen, dazu zählen essentielle Aminosäuren, Fettsäuren, 13
Vitamine, Mineralien/Spurenelemente, fehlt einer gerät das ganze System
Mensch aus dem Ruder. OM heisst mit preiswerten Mitteln die Ursache einer
Krankheit zu behandeln, den Mangel der Zelle - und nicht mit teuren Mitteln
die Symptome. Deswegen ist sie nicht immer beliebt."
Kommentar ansehen
02.12.2011 19:23 Uhr von kado1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was sagen die DGE und viele Halbgötter dazu, s.o.? DEG= Deutsche Gesellschaft für Ernährung
Hätten sie mal vom Internisten und OM-Mediziner (OM= Orthomolekular Medizin, also die richtigen Moleküle, 47 Stoffe, aus denen wir nur bestehen) die Bücher forever young, das Ernährungsprogramm, Frohmedizin und Fit mit Fett gelesen, dann wüssten sie, wie man Infarkte und alles, was mit Durchblutungsstörungen zusammenhängt, vermeidet.
Nicht nur das, im TV verbreiten Lobbyisten der Pharma-„Mafia“ auch noch Unwissen, warnen vor mehr als Tagesdosen mit der Scheinheiligkeit zum Schutz,
in Wahrheit zum Schutz vor Mrd.-Umsatzverlusten. Was käme bei nur 10% weniger Kranken (realistisch, eher viel zu niedrig) für Mrd-Einsparungen heraus, um die die Beiträge gesenkt werden könnten.
Strunz schreibt, viele glauben immer noch an den Weihnachtsmann, das alles in einer guten Ernährung für das Optimum der Gesundheit ist.
Fast alle Tiere bilden z.B. 10g Vit.C auf 70 kg umgerechnet, aber wir sollen mit 100 mg gut versorgt sein? Vor ein paar Jahren war es es 60, dann 75 mg,
1 Zigarette z.B. vernichtet ca.25 mg Vit.C, grosse Vit.-Räuber sind Stress, die Pille,… Tiere werden kaum krank, die Ratten vertragen die vielen Keime im Kanal super „und vermehren sich prächtig“.
Schaut mal die klaren Beweise in meinem vorherigen Beitrag an, 1g Prävention ist mehr wert, als 1 Pfund Therapie, Das sollen andere erst einmal nachmachen.
Wir haben ein REHA-Klink, eine ca. 65 Jährige hatte in ca. 7 Jahren den 6. Schlaganfall, jedes Mal etwas weniger Lebensqualität und bei vielen ist es beim 1. vorbei. Macht man da nicht doch etwas falsch? Ganz abgesehen von den Unkosten. Infarkte im Herz= Herzinfarkt, im Gehirn nennt man es Schlaganfall, die Ursachen sind gleich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?