29.11.11 16:07 Uhr
 10.743
 

Porno-Mutter kämpft um Sorgerecht des Kindes

Eine Mutter (23) aus Berlin kämpft nun um das Sorgerecht ihres Kindes.

Im Jahr 2009 nahm ihr das Jugendamt den Sohn weg und gab ihn zu Pflegeeltern. Die Mutter soll ihn vernachlässigt haben. Eine Nachbarin informierte die Feuerwehr, als sie ihn schreien hörte. Zu dem Zeitpunkt war er allein in der Wohnung.

Nun will die Pornodarstellerin Josephine, die unter dem Namen Violetta Angel bekannt ist, ihren Sohn zurück haben. Die Fehler der Vergangenheit habe sie eingesehen. Wird ihre Berufswahl ihr da zum Verhängnis?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konradwagner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Porno, Sorgerecht, Vernachlässigung, Pflegeeltern
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2011 16:35 Uhr von Kyklop
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
Um es kurz auszudrücken!
Kommentar ansehen
29.11.2011 16:41 Uhr von Dracultepes
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Die Frage ist eher ob die Berufswahl ihr da zurecht zum Verhängnis wird.
Kommentar ansehen
29.11.2011 16:48 Uhr von DeafNut
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Nach zwei Jahren kommt die junge Dame daher und will den Sohn wieder zurück. Fällt Ihr ja früh ein. An den kleinen denkt Sie dabei auch nicht. Er wächst jetzt schon eine Zeit bei den Pflegeeltern auf und jetzt soll er aus der gewohnten Umgebung raus gerissen werden. Hoffe das es nicht dazu kommen wird.
Kommentar ansehen
29.11.2011 16:48 Uhr von Dark_Bluesky
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Typisch Jugendamt: Erst wegnehmen und dann gibt es das Kind eh nicht wieder ausser, mann macht alles was das Amt will. Live bei bekannten erlebt, selbst Richter sind da Involviert. Tritt dein Kind aus Spass in den Hintern,Nachbar siehts, Kind Weg, und 9 Monate auf Bewährung.
Kommentar ansehen
29.11.2011 17:11 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Dark_Bluesky @hoenipoenoekel: @Dark_Bluesky
Übertreib es nicht. Ja ne ist klar, nem Kind aus Spaß in den Hintern treten. Wohl mehr schmutzige Wäsche dagewesen als im Bekanntenkreis gewaschen wurde.

@hoenipoenoekel
Jap sie hat das Kind vernachlässigt. Die Frage ist ob jetzt beim wiedererlangen des Sorgerechts die Pornokarriere ein Problem stellt.
Kommentar ansehen
29.11.2011 17:14 Uhr von Mika_lxxvii
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
die News: ist sehr miserabel wiedergegeben, außerdem versuchst du zu implizieren, dass ihr das Kind wegen ihrem Job weggenommen wurde
allerdings ist auch in der Quelle nicht erkennbar ob sie das Kind nun wegen ihres Jobs nicht wieder bekommt oder ob da noch was anderes ist
Außerdem ist unklar ob das Kind während der Pflegezeit noch Kontakt zur Mutter gehabt hat, womit die Sache der "gewohnten" Umgebund dann schon wieder ganz anders wäre
Kommentar ansehen
29.11.2011 17:59 Uhr von Floppy77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel: News überhaupt gelesen? Das Kind wurde vom Jugendamt weg geholt, weil sie es alleine in der Wohnung gelassen hat und Nachbarn die Feuerwehr gerufen hat, weil das Kind geschrien hat.

Laut der Quelle ist der Sohn 3 Jahre und 2009 wurde das Kind weg geholt, da war es dann vielleicht grad mal ein Jahr alt. Und jetzt die Frage an Dich: Welche liebende Mutter lässt das Baby allein zu Haus und das ganz gleich ob sie Pornos dreht oder im Büro arbeitet.

Das Wohl des Kindes steht ganz oben, wenn sie es zurück bekommt, dann hoffentlich nur unter strengen Auflagen und ständigen Kontrollen.

Und der arme Sohn, wenn der irgendwann im Internet nach Pornos such und seine Mutter findet.
Kommentar ansehen
29.11.2011 18:12 Uhr von Akaste
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
für das Kind: wird das wohl das beste sein, zum Einen, wie hoenipoenoekel schon sagte, muss da einiges mehr passiert sein, was ja schon Grund genug ist und zum Anderen wird es für ein hernawachsendes Kind auch angenehmer sein kein "Schlampenkind" (hypothetischer Ausdruck möglicher Schulkinder, wobei ich denke das ist noch recht milde für die heutige Jugend) zu sein.

Andere Frage, wäre das eine Reisnachricht, würde es sich nicht um eine Pornoschlampe handeln?... Bestimmt^^
Kommentar ansehen
29.11.2011 18:17 Uhr von cheetah181
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bild-Speak: "Wird ihre Berufswahl ihr da zum Verhängnis?"

Mit solchen News-Titeln versucht man ihr die Berufswahl zumindest zum Verhängnis zu machen...
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:00 Uhr von minismartie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die soll sich mal das zweite Loch zum Arsche reinschämen, wenn sie ihr kleines Kind allein in der Wohnung lässt.

Pornos hin oder her. Wer so behämmert inner Birne ist, verdient keine zweite Chance! Wer sagt denn, dass es nicht so weit gekommen wäre, dass das Kind verhungert wäre, während Mama einen Block weiter einen Gangbang nach dem anderen dreht? Ist ja nicht so, als wären aufgrund von Vernachlässigung verhungertre Kinder eine Seltenheit!
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:07 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@floppy77: "Und der arme Sohn, wenn der irgendwann im Internet nach Pornos such und seine Mutter findet."

Dem Sohn dürfte es ziemlich egal sein. Er wird erst der arme Sohn wenn Pack ihm einredet wie schlimm das doch sei.
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:10 Uhr von Ghostdivision
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Toleranz: Die Toleranz gegenüber Sexualität ist wirklich beeindruckend. Wahrscheinlich sind es die Selben, welche auch dem Drogenkonsum nicht abgeneigt gegenüberstehen. Es ist ja nicht ohne Grund eine bewusstseinsverändernde Droge.

Sowas geht doch nicht spurlos an der Festplatte vorbei, oder?
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:14 Uhr von Brotmitkaese
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Den kleinen: in der Wohnung allein gelassen!

Jaja das ist mal wieder ein typischer Fall von, Geld ist wichtiger als Mensch...
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:14 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ghostdivision: Die Liste kannst du ewig weiterführen:
-die gut bezahlte Jobs haben + gute Ausbildung
-einen hohen IQ
-einen hohen EQ
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:20 Uhr von Ghostdivision
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Dass Drogen einen derartig starken bewusstseinsverändernden Einfluss haben, war mir dann doch nicht bekannt. Danke für die Aufklärung.
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:23 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Ghostdivision: Oh keine Angst meine Drogen Coffein/Teein haben keinen so bewusstseinsveränderden Einfluss.

Aber das weisst du ja nicht. Du trinkst ja keinen Kaffee und keine Cola und trinkst nichtmal tee.
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:26 Uhr von Ghostdivision
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Deine Polemik ist ziemlich lächerlich, wenn ich auch mit dieser Reaktion gerechnet habe. Ich habe mir kurz überlegt, ob ich "illegale Drogen" hätte schreiben sollen...

Ich nutze übrigens die Selben Drogen wie du, folglich habe ich einen gut bezahlten Job und Ausbildung, sowie hohen IQ und EQ! Das ist doch definitiv eine gute Neuigkeit.
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:32 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Ghostdivision: Oh nein wenn ich deine Kommentare über Shortnews betrachte, dann kann ich das mit dem IQ ausschließen.

Und nein meine Polemik ist nicht lächerlich. Ich wollte erst schreiben das ich keine bewustseinsverändernden Drogen zu mir nehme, aber leider ist Koffein nunmal eine Pychotrope Substanz.
Daran ist nichts billig.

Und keine Angst ich mute dir nicht zu das du erkennen kannst wieso z.b. Koffein und Alkohol und Ziggis ganz liebe Substanzen beinhalten wärend anderen ganz dolle böse sind.

Du hast was von diesen scheinheiligen Personen des öffentlichen Lebens die öffentlich über alles herziehen und nachher mit Koks und Nutten erwischt werden.

Das find ich lustig bzw erheiternd und nur deswegen schreibe ich überhaupt noch was.
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:40 Uhr von Ghostdivision
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Deine Menschenkenntnis ist beeindrucken! Jeder der nicht deiner Meinung ist bzw. keine unendliche Toleranz (die natürlich bei abweichender Meinung ein Ende findet) besitzt, ist ein blöder Stammtischbruder. Die Stringenz deiner Argumentation ist überwältigend.

Deine Unterstellungen sind nicht nur albern, sondern disqualifizieren dich. Du und dein ganzes Auftreten, deine Kommentare sind nicht seriös.

Aber ich finde es nett, mit dir zu schreiben und in diesem ultimativen Kampf von Gut und Böse teilzunehmen.
Kommentar ansehen
29.11.2011 23:52 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ghostdivision: Was ich beeindruckend finde ist, dass für dich (wie auch für den Autor) offensichtlich nicht die Vernachlässigung des Kindes das Wichtige ist, sondern die "Toleranz gegenüber Sexualität".

Für gewöhnlich korreliert Toleranz auch mit steigendem IQ einer Gesellschaft. Einige Ausnahmen gibt es freilich.

http://www.ex-k3-berlin.de/...
http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
30.11.2011 00:07 Uhr von cheetah181
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haha, es wird besser! http://twitter.com/...
"Zur morgigen Landtagswahl in Sachsen Anhalt: Wahl = Demokratie und Demokratie = Volkstod"

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
30.11.2011 02:12 Uhr von Ghostdivision
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cheetah181 aka Dracultepes: Eine weitere (ge-)haltlose Annahme und Versuch der Diskreditierung. Und deine pervertierte Auffassung von Toleranz korreliert sicherlich nicht mit irgendeiner Form der Intelligenz. Kaninchen müssen ja ungeheuer intelligent sein, angesichts der Tatsache, dass sie unverblühmten Koitus in der Öffentlichkeit haben.

Außer bloßen Annahmen, latenten Beleidigungen und sinnfreier Gutmensch-Rhetorik hast du nicht wirklich etwas gebracht.

Und dir sollte bewusst sein, dass die Deutschen nicht länger vor Ehrfurcht erstarren, wenn jemand die Nazikeule schwingt.
Und auch die Minusseelen werden sehen, dass der Patriotismus wieder mehrheitsfähig ist.


Selbstmord gegen Rechts ist übrigens eine gute Alternative. Und du solltest mit gutem Beispiel vorangehen, was pädagogisch äußerst wertvoll wäre.
Kommentar ansehen
30.11.2011 02:39 Uhr von cheetah181
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"cheetah181 aka Dracultepes"

lol, meinst du er muss sich einen Zweitaccount besorgen nur um deine Neonazi-Verbindungen aufzudecken? (nein, das ist nicht die "Nazi-Keule", Altermedia und dein Magdeburger Faschingsverein verheimlichen ihre Gesinnung ja nichtmal)

"Versuch der Diskreditierung."

Das hast du schon ganz allein geschafft.

"Und deine pervertierte Auffassung von Toleranz"

Was weißt du über meine Auffassung von Toleranz? Dass ich toleranter als ein Neonazi bin? Stimmt, das ist schon sehr krank! :)

"Kaninchen müssen ja ungeheuer intelligent sein, angesichts der Tatsache, dass sie unverblühmten Koitus in der Öffentlichkeit haben."

Habe ich von öffentlichem Koitus geredet? Haben Kaninchen eine Gesellschaft? Aber tut mir leid, mit Antidemokraten ist eine Diskussion eh sinnlos. Wenn es jemand anderen interessiert kann er mich gern fragen.

"Und dir sollte bewusst sein, dass die Deutschen nicht länger vor Ehrfurcht erstarren, wenn jemand die Nazikeule schwingt."

Na hoffentlich nicht. Aber wie gesagt lässt sich in "die Widerstandsbewegung Magdeburg" und ihre Demokratiefeindlichkeit wenig "Keule" interpretieren, aber viel Nazi. Ich glaube da unterschätzt du "die Deutschen", wenn du glaubst, dass sie das toll finden.

"Und auch die Minusseelen werden sehen, dass der Patriotismus wieder mehrheitsfähig ist."

Na zum Glück ist Demokratie "Volkstod", und damit ihr zu blöd zum Wählen.

"Selbstmord gegen Rechts ist übrigens eine gute Alternative. Und du solltest mit gutem Beispiel vorangehen, was pädagogisch äußerst wertvoll wäre."

Uuh, wie hart. Auf deine Fehlbenutzung von "pädagogisch wertvoll" will ich gar nicht erst eingehen. Du bist ja jetzt schon grenzwertig wütend.

Naziskalps++;
Kommentar ansehen
30.11.2011 05:39 Uhr von Ghostdivision
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
You made my day: Ich habe Neonazi-Verbindungen? Das ist mir neu. Ghostdivision heiße ich übrigens aufgrund des gleichnamigen Liedes von Sabaton.
Toleranter als ein Neonazi? Als welcher genau? Je nach Definition kannst natürlich auch du ein toleranter Mensch sein.

>Aber tut mir leid, mit Antidemokraten ist eine Diskussion eh sinnlos<
Mit einem Geisterjäger wie dir leider auch.

Wen definierst du als "die Deutschen"? Die Bildzeitung? Wahrscheinlich, das scheint ja deine Informationsquelle zu sein.

Antidemokratisch ist man nur, wenn man diese scheindemokratische Plutokratie befürworte, in welcher der Wähler grundsätzlich nicht gefragt wird.

Ein gutes Beispiel zu geben ist nunmal pädagogisch wertvoll, schade, dass du dies nicht so siehst!


Ich bin nicht wütend, genervt trifft es eher. Aber gegen Dummheit kämpfen selbst die Götter vergebens, deswegen versuche ich gegen die deine gar nicht anzugehen.


Kein Wunder das immer mehr Menschen abwandern, du vergraulst ja alles.
Kommentar ansehen
30.11.2011 08:38 Uhr von Norman-86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja was soll man machen Sie kämpfte dafür das Geld ins Haus kommt, und hat dadurch Fehler gemacht eventuell erst begriffen wo es zu Spät war.

Und wenn Sie 20 mal Pornodarstellerin wäre, es geht lediglich darum das Sie Arbeiten war, und das Kind zu Hause war.

Es kann nicht als grund dargestellt werden nur weil Sie Pornodarstellerin ist, was wäre wenn Sie Banker oder was anders wäre? Sollen das gründe sein ein Kind nicht zurück zugeben.

@DeafNut
Zitat:Nach zwei Jahren kommt die junge Dame daher und will den Sohn wieder zurück.

Wenn ein Kind weggenommen wird vom jugendamt ist es meist für immer weg und sehr sehr Schwer wieder zu hollen.

Das es nach 2 Jahren erst kommt, kann unterschiedliche gründe habe, die derzeit keiner richtig weis.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?