29.11.11 14:56 Uhr
 474
 

Vergleich: Ist "The Voice of Germany" wirklich besser als "Das Supertalent"?

"Das Supertalent" ist quotentechnisch "The Voice of Germany" überlegen - noch, könnte man sagen. Denn die Castingshow von ProSiebenSat.1 mausert sich langsam aber sicher zur echten Konkurrenz für Dieter Bohlen.

Das liegt vor allem daran, dass "The Voice of Germany" auf eine frische, aber immer noch aktuell populäre Jury setzt. Außerdem stellen die "Blind Auditions" das Talent in den Vordergrund, und nicht die bewegte Vergangenheit des Kandidaten.

Noch scheint "The Voice of Germany" auch nicht von Freaks unterwandert zu werden. Doch genau die machen "Das Supertalent" zu dem, was es ist. Wer nun also auf echte Sanges-Talente steht, der ist bei "The Voice of Germany" gut aufgehoben. Wer die Freaks liebt, bleibt bei "Das Supertalent".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vergleich, Castingshow, Das Supertalent, The Voice of Germany
Quelle: www.fernseher.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2011 15:02 Uhr von B.Winter
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
+The Voice: Bei The Voice of Germany steht die MUSIK im Vordergrund, etwas vorauf es bei einer MUSIK-Show auch ankommen sollte. Die Kandidaten haben mich bisher sehr überzeugt, kein Vergleich zu TV-Notgeilen DSDS-Menschen.
Das Flair der Sendung ist auch angenehm, gerade durch die lockere Jury.

P.S. das Foto in der Quelle sagt doch schon alles über DSDS..

Ich bleibe bei Voice! Gute News
Kommentar ansehen
29.11.2011 15:06 Uhr von aktiencrack2009
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Fernsehen: für die dumpfe Masse
Kommentar ansehen
29.11.2011 15:27 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Trotzdem: ergibt das Resultat nie und nimmer einen Star....
Kommentar ansehen
29.11.2011 15:46 Uhr von ted1405
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
... hmm The Voice gefällt mir persönlich bisher um vieles besser, da hier zumindest augenscheinlich ein würdevollerer Umgang mit den Menschen eingehalten wird.

Es scheint vordergründig um die Musik zu gehen und nicht darum, ein peinliches Verhalten, eine schmerzliche Vergangenheit oder sonst irgend etwas Verwertbares möglichst gezielt mit komischen Sprüchen in den Mittelpunkt zu stellen, ums dann ordentlich in die Pfanne donnern zu können.

Wenn´s so bleibt, finde ich es gut. Selbst wenn auch hier letztlich für den Sieger der Show kaum etwas von dauerhaftem Bestand herauskommen wird.

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
30.11.2011 13:12 Uhr von m.a.i.s.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber zu der Überschrift ( Ist "The Voice of Germany" wirklich besser als "Das Supertalent"?) fällt mir nur folgendes ein:

Klar ist es besser!!! ALLES ist besser, als das Supertalent!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?