29.11.11 12:23 Uhr
 291
 

Birmingham: Gestohlener Hund kehrt im Stadtbus zu seiner Familie zurück

Eine englische Familie aus Birmingham staunte nicht schlecht, als ihr vor fünf Jahren gestohlener Hund mit dem Stadtbus heimkehrte.

Die Familie Oates hatte die Hoffnung bereits aufgegeben, ihren Staffordshire Bull Terrier, T-Bone, jemals wieder zu sehen.

Der Busfahrer entdeckte den herrenlosen Hund und überprüfte seine Marke, so dass T-Bone zu seiner Familie zurückgebracht werden konnte.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Familie, Diebstahl, Rückkehr, Birmingham
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abtreibungsgegner zeigen Ärztin wegen "Werbung" für Schwangerschaftsabbrüche an
Erfolgsserie "Stranger Things" beruht auf Verschwörungstheorie über echten Ort
Iran soll für "Game of Thrones"-Hack verantwortlich sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?