29.11.11 11:58 Uhr
 280
 

Linz: Leiharbeiter verliert zwei Finger in Leberkäsemaschine

Ein 31-jähriger Leiharbeiter aus Linz wollte eine Leberkäsemaschine putzen, als seine Kollegin das Gerät zu früh einschaltete und damit für einen dramatischen Unfall sorgte.

Die Maschine trennte dem Mann zwei Finger ab, so dass ihm nun Ring- und Mittelfinger fehlen.

Der Arbeiter kam unverzüglich ins Krankenhaus, man versucht dort noch zu retten, was zu retten ist.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Finger, Maschine, Linz, Leiharbeiter, Leberkäse
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2011 14:24 Uhr von EIKATG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll: grad wollt ich mir ein Leberkäsbrötchen holen :( :( :(

Tschüß Hunger.... würg*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?