28.11.11 19:42 Uhr
 97
 

Bundespräsident Christian Wulff zu Gast in Bangladesch

Zum Auftakt seines Staatsbesuchs hat Bundespräsident Christian Wulff in Bangladesch die Gefahren des Klimawandelns betont. Außerdem betonte Wulff die Notwendigkeit eines Dialogs zwischen Religionsgemeinschaften.

In der Hauptstadt des Landes Dhaka wurde Wulff mit militärischen Ehren von Staatspräsidenten Zillur Rahman empfangen. Der Bundespräsident wird auf seiner Reise von einer Wirtschaftsdelegation begleitet. Wulff betonte, Investoren aus Deutschland würden ein sicheres Investitionsklima verlangen.

Wulff äußerte sich lobend über die Rückkehr Bangladeschs zur Demokratie. Wichtig sei nun, so Wulff, den Wünschen junger Menschen gerecht werden zu können. Ein Drittel der Bevölkerung des Landes ist jünger als 14 Jahre. Außerdem mahnte Wulff eine effektive Korruptionsbekämpfung an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundespräsident, Christian Wulff, Gast, Klimawandel, Bangladesch
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2011 19:44 Uhr von Strassenmeister
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
...gehört er auch hin.Wenn wir Glück haben bleibt er dort!
Kommentar ansehen
28.11.2011 20:01 Uhr von Bayernpower71
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wulff: bleib dort. Komm nicht zurück und gehe dabei nicht über Los.
Kommentar ansehen
28.11.2011 21:05 Uhr von muhkuh27
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man eig jetzt schon sagen, dass er der schlechteste Bundespräsident aller Zeiten ist? Ich würde ja sagen
Kommentar ansehen
13.12.2011 11:52 Uhr von raller2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stockt er die KIK-Löhne auf Staatskosten auf ? OWT: ROFL !
Kommentar ansehen
04.01.2012 11:53 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in Bagladesch sind: Bestechungung und Korruption an der Tagesordnung. Da fällt ein kleiner Wulf nicht auf!!
Kommentar ansehen
01.02.2012 12:00 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@morkelkind: lieber den Bangladeschs als Geschenk geben als es den Türken hier über Harz 4 in den Arsch zu schieben

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?