28.11.11 18:24 Uhr
 289
 

Prag: Italienischer Tourist posierte für Foto auf Karlsbrücke und stürzte ab

In Prag kam nun ein italienischer Tourist ums Leben.

Laut Polizeiberichten stürzte der 45-jährige Mann von der berühmten Karlsbrücke. Wahrscheinlich posierte er neben einer der Statuen die die Balustrade säumen. Dabei muss er den Halt verloren haben und war auf die darunter liegende Straße gestürzt und starb sofort.

Die Karlsbrücke führt über die Moldau und ist ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt Prag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Foto, Tourist, Brücke, Italiener, Prag
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2011 23:58 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
.... ist in gefahr begibt, der kommt darin um. betrunken trifft das sprichwort fast immer zu.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?