28.11.11 17:46 Uhr
 143
 

Katholische Kirche kritisiert Jaroslaw Kaczynski

Die polnische katholische Kirche hat sich gegen Forderungen des polnischen Oppositionspolitikers Jaroslaw Kaczynski nach einer Einführung der Todesstrafe ausgesprochen.

Der Erzbischof von Warschau Kazimierz Nycz betonte nach Angaben polnischer Medien, die katholische Kirche hätte ihre Position in Fragen der Todesstrafe seit mehreren Jahren nicht verändert.

Nycz verwies auf den früheren Papst Johannes Paul II. Auch diese hätte, so Nycz, die Todesstrafe abgelehnt. Kaczynski sowie dessen Partei Recht und Gerechtigkeit hatten die Verhängung der Todesstrafe bei ausgesprochen grausamen Morden verlangt. Kaczynski ist Anhänger der katholischen Kirche.