28.11.11 17:16 Uhr
 228
 

Hessen: CDU will Neonazi in eigenen Reihen schnellstmöglich ausschließen

Die Hessener CDU ist bestürzt, dass in ihren eigenen Reihen ein Neonazi aufgeflogen ist. Der Verdächtige arbeitet als Schriftführer im CDU-Stadtbezirksverband Kassel-Nord und war im Internet unter dem Pseudonym "Daniel Budze" tätig.

"Die Indizienlage ist ziemlich eindeutig", so die CDU-Chefin von Kassel. Die Partei will nun schnellstmöglich das Ausschlussverfahren gegen den mutmaßlichen Neonazi eröffnen.

Die Linken-Politikerin Janine Wissler findet es äußerst seltsam und "mehr als befremdlich, dass ein Neonazi jahrelang Mitglied der CDU sein kann, ohne dass er auffällt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Hessen, Neonazi, Kassel
Quelle: www.heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2011 17:21 Uhr von Petro.Leum
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Artikel 3: (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
Kommentar ansehen
28.11.2011 17:27 Uhr von usambara
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@Petro.Leum: er wird nur aus einer Partei ausgeschlossen und nicht in ein KZ eingeschlossen...
Kommentar ansehen
28.11.2011 18:03 Uhr von gamer9991
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ach die liebe CDU, nach dem Krieg die Anlaufstelle #1 für glühende Ex Nazis... Die ersten 20 Jahre mehr Nazis in eigenen Reihen gehabt als die NSDAP...

[ nachträglich editiert von gamer9991 ]
Kommentar ansehen
28.11.2011 18:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Klar: Unter den gqanzen Alt-Nazis ist es wohl nicht schwer, nicht aufzufallen *ggg*
Kommentar ansehen
28.11.2011 18:42 Uhr von irykinguri
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
lol: keiner von euch hat de.facto gesehen oder?
der typ gehört zum inneren kern, also organisiert treffen zwischen den hohen tieren"wat weiss ich wie die sich nennen"

kam durch einen freund in die partei ist seit 2 jahren schriftführer aber hat nie iwas geschrieben und ist auch sonst nirgendswo ausser der parteiliste aufgetaucht. was macht der schriftführer dann????? ausser bei rechten demos als agitator aufzutreten. er möchte sich zu seinen privaten angelegenheiten nicht äussern da sie niemand was angehen würden und nicht politisch sind sagte er auf das videomaterial und die vorwürfe?!? ok organisier rechte demos die nicht politisch motiviert sind...

die cdu-chefin fand das nicht gut und meinte man kann ja keine lebensläufe von parteimitgliedern verlangen. ach das geht nicht.warum????? das beste war der schluss als sie meinte man kann eh nichts daran ändern, es würde noch mehr kommen, man müsse damit rechnen und sich damit abfinden. sei halt so..... ok der hat sich eingeschmuggelt.
ein rechter der in einer mitte-rechts partei ist. unglaublich und absolut nicht möglich. warum sollten rechte in einer mitte-rechts partei sein die jedes jahr mitregiert während die npd nicht mal die 5% bekam (die letzten jahre, jetzt werden es immer mehr)... unerklärlich mysteriös
Kommentar ansehen
28.11.2011 19:08 Uhr von bigX67
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
find ich gut, dass sich die hessische CDU nun selber abschaffen will :D (ok - mag auch leute geben, die in der CDU sind und keine nazis).

scnr ;)

@hellundsoweiter:

was hast du eigentlich für probleme ?
unsere bundeskanzlerin ist eine ehemalige grösse der DDR-struktur.
und dann rext du dich über alt-SEDler in der linken auf ?

(gibt hier leider nicht der richtigen smilie. so mit facepalm)
Kommentar ansehen
28.11.2011 19:26 Uhr von Last_Judgement
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Petro.Leum: Du sagst es ja im Grunde selbst...

"...oder politischen Anschauungen benachteiligt..werden.."

Aber was ist wenn die politischen Anschauungen die man vertritt in eklatanter weise nicht mit denen der Partei konfrom sind, der man zugehört?

Wenn beispielsweise ein Beschäftigungsverhältnis aufgrund politischen Anschauungen beendigt werden sollte, (von seitens des Arbeitgebers) so würde Arikel 3 durchaus Sinn ergeben...nur in diesem Fall eben nicht.

Aber wie schon gamer9991 richtig gesagt hat, so war die CDU nach dem Krieg die 1.te Anlaufstelle für Nazis, daher verwundert so eine "Entdeckung" eigentlich nicht. ;-)
Kommentar ansehen
28.11.2011 21:40 Uhr von Last_Judgement
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Der.Blonde: Es ist so !

Nur hat dieser Betreffende um den es hier geht, seine Gesinnung eben offen ausgelebt....um nicht zu sagen -zu- offen. (Demos,Facebook usw...)

Es wäre also bei dieser rechten-Öffentlichkeitsarbeit des Typens, der CDU ein Imageschaden entstanden hätten die sich dieses "Bekenners" nicht mit Pauken und Trompeten entledigt.

Aber das viele Nazis der CDU damals beigetreten sind, ist allgemein bekannt denn schließlich ist mit dem Niedergang des 3.Reiches ja auch nicht ein plötzlicher Sinneswandel bei den Ahnängern des Reiches eingetreten.


Wer sagt im übrigen das Menschen die mit einer Sache liebäugeln, direkt politisch aktiv sind?
.
.
.
.




[ nachträglich editiert von Last_Judgement ]
Kommentar ansehen
28.11.2011 23:04 Uhr von PureVerachtung
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
CDU SOFORT VERBIETEN BLAAAAAH NEONAZITERROR *sabber*


Oh, entschuldigt bitte. Da ist in mir der etablierte Gutmensch durchgekommen.
Kommentar ansehen
29.11.2011 11:53 Uhr von HateDept
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: dass Du Linke nicht magst ist ja OK ... Deine Sache ...

aber: "sonst kommt die Linka SA, aka Antifa,Schwarzer Block usw aufmarschiert und zeigt es dem NAZI-Richter!!!"

Was bitte halluzinierst Du denn hier zusammen?
Du meinst also, die Linkspartei müsste verboten werden (Aufgrund welcher Kriterien?) aber das traut sich niemand, weil sonst irgendwelche Truppen aufmarschieren, die dem betreffenden Richter nachstellen!? Geht´s noch?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?