28.11.11 14:11 Uhr
 1.182
 

Philips entwickelt Bio-Light-Konzept mit Bakterien als Lichtquelle

Philips hat ein Bio-Light-Konzept entwickelt, in dem Bakterien Licht erzeugen. Eine Wand, die aus Behältern mit Bakterien besteht, erzeugt hierbei grünes biolumineszentes Licht.

Zur Ernährung der Bakterien nutzt man Methan und Kompost. Dieser wird in einem Netzwerk aus Silikonschläuchen an die Bakterien verfüttert. So soll den lebenden Bakterien der ständige Zugang zu ihrer Nahrung gesichert werden.

Laut Philips sei das System auch zur Nutzung mit fluoreszierenden Proteinen geeignet. Hierdurch könnte Licht emittiert werden, das unterschiedliche Frequenzen vorweise. Mit diesem Konzept folgt Philips dem Trend der lebenden Bio-Produkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Licht, Konzept, Bio, Bakterie, Philips
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2011 15:08 Uhr von stoniiii
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das nennt man dann "Massenbakterienhaltung" :D
Kommentar ansehen
28.11.2011 16:30 Uhr von Intolerant
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Denkt mal an die Handys die damit arbeiten: Akku leer? 5 Minuten in die Suppe hängen und schon leuchtets weider :D
Kommentar ansehen
28.11.2011 17:08 Uhr von vorlons world
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Borg: die Farbe erinnert mich irgendwie an einem Borg-Alkoven...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Österreichs Präsident: Alle Frauen sollten aus Solidarität Kopftuch tragen
Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?