28.11.11 12:50 Uhr
 3.846
 

Österreich: Mann rettet bei Hausbrand Cannabis-Ernte in Kinderwagen der Tochter

Als das Haus eines 23-jährigen Burgenländers in Brand geriet, rettete er seine Cannabis-Pflanzen in dem Kinderwagen seiner Tochter.

Doch sein Cannabis-Anbau flog auf. Seit 2008 soll der Österreicher seine Hanfplantagen betrieben haben.

Zudem habe er immer Haschkekse gebacken und diese an Weihnachten verschenkt. Er erhielt nun eine Anzeige wegen des Drogenanbaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Österreich, Tochter, Cannabis, Ernte, Kinderwagen, Hausbrand
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2011 13:24 Uhr von Dennis_the_Manace
 
+64 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist doch nett wenn er zu Weihnachten Geschenke macht. Ein Mann der gerne backt kann doch kein Verbrecher sein :-D
Kommentar ansehen
28.11.2011 13:41 Uhr von Aweed
 
+55 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Polizei entdeckte bei den Ermittlungen 67 Gramm Cannabisblüten im Kinderwagen seiner Tochter, die der Mann vor dem Feuer gerettet haben soll, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag"

mein gott der hat sich für den eigenbedarf was angebaut und an weihnachten kekse verschenkt der man ist ein wohltäter und kein verbrecher

[ nachträglich editiert von Aweed ]
Kommentar ansehen
28.11.2011 13:52 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich hat er die Tochter nicht vergessen....."da war doch noch was" lol

Naja, scheint ja nicht der Fall gewesen zu sein *g
Kommentar ansehen
28.11.2011 14:42 Uhr von leeresgesicht
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
update: aus den österreichischen medien lässt sich herausfiltern dass das alles kompletter blödsinn ist.

es wurde nach dem brand ein verdächtiger zigarettenstummel in einem aschenbecher gefunden, in einem ganz anderen teil des hauses.

Weil er nichts retten konnte ausser den Kinderwagen und sein Kind, wurde angenommen er hätte eine vermeintliche "Plantage" in ebendiesem Kinderwagen herausbefördert. den irgendwo muss sie ja sein...

daraufhin wurde der junge mann verhört, und er sagte aus dass er nie was verkaufte, sondern höchstens zu weihnachten kekse hergeschenkt hätte.

was die polizei nun draus macht seht ihr selbst.


richtig schlimm aber ist, dass dies am "Land" passiert ist, und solche Nachrichten können einem Menschen den Ruf bzw. die Existenz gleich mal zerstören, wenn das Feuer das nicht schon gemacht hat.

Denn die meisten Leute am Land kennen keinen Unterschied zwischen einem Jointstummel und einer Heroinspritze.....
Kommentar ansehen
28.11.2011 16:35 Uhr von Marvolo83
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.11.2011 16:55 Uhr von iarutruk
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
du bist vielleicht auch ein scharotzer im eigenen vaterland.

warum soll ein 23 jähriger migrant, dessen eltern ein haus gebaut haben, dieses nicht vererbt bekommen haben.

und nicht jeder ausländer ist ein schmarotzer, die gibt es zuhauff unter den einheimischen in jedem land.

ganz abgesehen davon kann ich aus deinem kommentar etwas neid ersehen?

es gab eine erbin die war noch sehr viel jünger als 23 jahre. dafür war das erber mehrere 100 millionenfach höher.

Athina Roussel Onassis, griechisch ????? ????? (* 29. Januar 1985 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich), ist die Enkelin und Erbin des Vermögens von Aristoteles Onassis. Seit ihrer Heirat nennt sie sich Athina Onassis de Miranda.

Am 29. Januar 2003 trat sie das Erbe des auf mehrere Milliarden Euro geschätzten Vermögens ihres Großvaters an
Kommentar ansehen
28.11.2011 17:18 Uhr von DerMaus
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ist nicht ein Verbrechen eine Handlung, bei der einer Person oder Firma ein Schaden zugefügt wird?

Kann mir mal einer erklären, wem außer sich selbst der Mann geschadet hat, wenn er für dein Eigenverbrauch ein paar Pflanzen gezogen hat?

Muss ich auch in den Knast wenn ich gegen eine Wand laufe?
Immerhin schade ich mir damit selbst weit mehr als wenn ich eine Tüte rauchen würde...
Kommentar ansehen
28.11.2011 17:35 Uhr von leeresgesicht
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@ober mir: ähm... schonmal auf die idee gekommen dass das haus gemietet sein könnte? und nein, das muss nicht überteuer sein, gerade im burgenland gibt es viele kleine alte höfe, die nicht dem "modernen" anspruch entsprechen und recht billig zu haben sind....

aber sherlock holmes hat ja gleich mal was verdächtiges gefunden.

Und wo steht bitte was von Ausländer???



@dermaus

Schaden wird durch Kiffen dem System zugefügt, denn wer kifft denkt nach. Denkt sogar sehr viel nach, und das wollen wir doch nicht, das auf einmal all unsere Sklav..äh Bürger anfangen nachzudenken.
Die sollen lieber schön brav arbeiten gehen und ihre kurze Lebensdauer der Maschine verpflichten, und nicht anfangen irgendwelche Gedanken zu haben!
Kommentar ansehen
28.11.2011 17:42 Uhr von Finalfreak
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kyklop: Bitte kennzeichne die Ironie :>
Kommentar ansehen
28.11.2011 18:12 Uhr von Metalian
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder mal eine typische tante_mathilda News.
Das wichtigste fehlt natürlich.

"Außerdem wird er verdächtigt, in den Jahren 2008 und 2011 Hanfplantagen betrieben und rund 800 Gramm Cannabisblüten an Abnehmer im Südburgenland verkauft zu haben."
Kommentar ansehen
28.11.2011 18:29 Uhr von sooma
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: "Österreich: Mann rettet bei Hausbrand Cannabis-Ernte IM Kinderwagen der Tochter"

Es muss IM heissen, wenn er das Weed IM Kinderwagen versteckt hatte (siehe Quelle!) und dann beim Brand darin nach draussen gerettet hat - IM Newstext selbst schreibst Du es doch dann richtig: "In dem" = "im"!

Oder Du schreibst dann dort auch konsequenterweise: "in den" - auch wenns weh tut.

P.S. @leeresgehirn:
AUF DEM Land oder AN Land, herrjeh!


Deutschland, wo gehst du hin... *seufz*

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
29.11.2011 01:14 Uhr von Floppy77
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und was ist mit seiner Tochter? Wenn der Kinderwagen zu Hause war, dann doch wohl auch die Tochter? Oder war die mit seinem Wagen unterwegs und hat Haschcookies ausgeliefert in der Kita?
Kommentar ansehen
29.11.2011 09:48 Uhr von dziebel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"sogar nachts hab ich nen heftigen stick neben meim bett liegen, denn wenn mal das haus brennt, kann ich schon rauchend raus renn!"

er hat eiskalt durchgezogen XD
Kommentar ansehen
29.11.2011 10:30 Uhr von RoB-D
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: So schwachsinnig legalisiert den mist endlich mein gott ...
Kommentar ansehen
13.12.2011 13:11 Uhr von writer123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: schön.....

[ nachträglich editiert von writer123 ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?