28.11.11 12:40 Uhr
 498
 

Amazon startet trotz Vorwürfen wegen Lockvogelwerbung "Cyber Monday"

Am heutigen Montag hat Amazon wieder seinen "Cyber Monday" gestartet. Nachdem das Unternehmen wegen Lockvogelwerbung kritisiert worden war, wurde die Aktion auf drei Tage verlängert und die Anzahl der Produkte deutlich nach oben geschraubt.

Amazon-Deutschland-Sprecherin Christine Höger äußerte sich zum "Cyber Monday": "Da viele Tausend Kunden die Angebote direkt in den ersten Sekunden zum Start der jeweiligen Aktionen wahrnehmen und kaufen, sind die Produkte erwartungsgemäß sehr schnell vergriffen."

Amazon will trotzdem möglichst vielen Kunden die Gelegenheit geben erfolgreich ein Produkt in dieser Sonderaktion zu erwerben und bietet insgesamt 450.000 Produkte an.