28.11.11 12:27 Uhr
 240
 

"Der Biss der Schlangenfrau": Kontroverser Regisseur Ken Russell ist tot

Der britische Regisseur Ken Russell ist mit 84 Jahren verstorben.

Russell wurde für seine kontroversen Filme "Die Teufel" oder "Der Biss der Schlangenfrau" berühmt und galt als einer der innovativsten Regisseure Englands.

Russell starb nach langer schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie - er soll ein Lächeln auf seinem Gesicht gehabt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Todesfall, Regisseur, Horrorfilm
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?