28.11.11 12:24 Uhr
 12.587
 

Skandal-Party in Münchner Disco: Urin und nackte Brüste auf der Bühne

In München hat die Disco "Paradiso" ihr dreijähriges Jubiläum gefeiert. Der Betreiber hatte schon im Vorfeld eine ungewöhnliche Party angekündigt - und Recht behalten.

Gleich mehrere Künstlerinnen entblößten ihre Brüste. Eine sorgte für einen Skandal: Die Drag-Queen Mrs. Rose Wood urinierte ins Publikum. Es wurde aber versichert, dass es nur Wasser aus einem Röhrchen war. Doch nackt war sie tatsächlich.

Auch Pro7-Moderator Daniel Aminati war als Gast dabei. "Tolle Show, aber das ist nicht mein Ding", kritisierte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Skandal, Party, Disco, Bühne, Urin
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2011 12:24 Uhr von get_shorty
 
+0 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.11.2011 12:59 Uhr von quade34
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
das ist doch Kunst, an der Volksbühne pinkelten die Herrschaften aber in einen Eimer.
Kommentar ansehen
28.11.2011 13:08 Uhr von davidflo
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
Daniel Aminati oder wie ich sage "der Braune von Pro7" :P
Kommentar ansehen
28.11.2011 14:45 Uhr von Praggy
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ne drag queen? also hat ein kerl seinen pillermann ins publikum gehalten? wer findet das erotisch? ne queen wäre mir lieber, aber nicht die echte ;-)
Kommentar ansehen
28.11.2011 14:46 Uhr von Trolltech
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die sollen mal ins Paradise nach Malle. Dort gehts ein bisschen heftiger zu ;D
Kommentar ansehen
28.11.2011 21:58 Uhr von HansiHansenHans
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aha: pro7 ist immer da wo das niveau ziemlich weit unten ist. wer hätte anderes erwartet-..
Kommentar ansehen
28.11.2011 22:27 Uhr von dommen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Tolle Show aber nicht mein Ding": ist ein diametraler Widerspruch. Der hat wohl zu lange unter der Sonnenbank gelegen, unser Solariumindianer...
Kommentar ansehen
29.11.2011 08:54 Uhr von m.a.i.s.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alten Rom gab es auch solche "Veranstaltungen". Die hießen damals Orgien und was mit den Römern passiert ist wissen wir ja.
Das ist Dekadenz in Reinstkultur.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?