28.11.11 11:31 Uhr
 591
 

Monica Lierhaus bereut ihren Live-Heiratsantrag im Fernsehen

Monica Lierhaus kehrte nach ihrer langen Krankheit im Februar dieses Jahres auf den Bildschirm zurück, wo sie gleich ihrem Partner live einen Heiratsantrag machte.

Die Reaktionen darauf waren sehr unterschiedlich, manche Zuschauer waren berührt, andere fanden es peinlich. Im Rückblick bereut auch Lierhaus diese Aktion: "Es tat mir im Nachhinein auch ein bisschen leid. (…) Er konnte ja schlecht ‚Nein’ sagen."

Momentan denke sie sowieso nicht an eine Hochzeit, Priorität liegt immer noch darauf, endlich ganz gesund zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Heiratsantrag, Monica Lierhaus, Goldene Kamera
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Monica Lierhaus wegen umstrittener Delphin-Therapie
Monica Lierhaus erstellt Liste: Dinge, die sie vor ihrem Tod noch tun will
Monica Lierhaus muss erneut operiert werden: "Ich bin manchmal sehr verzweifelt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2011 11:54 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, sooo: schnell geht das...
Kommentar ansehen
28.11.2011 12:32 Uhr von Rex8
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man mal sieht: was dieser Mann in der letzten Zeit für sie getan hat, würde er sie auch so oder so Heiraten.

So etwas tut man gerade weil man eine perosn liebt.
Kommentar ansehen
28.11.2011 13:26 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich gut, dass sie das einsieht und es auch offen zugibt. Wenn sie jetzt nicht nur den Aspekt schlecht findet, dass er schlecht "Nein" sagen konnte, sondern auch noch einsieht, dass sie die Zuschauer dort für ihre Zwecke missbraucht hat, dann können wir die Sache abhaken. Lektion gelernt.

Dazu noch die neulich getätigte Aussage, dass ihrer Meinung nach Gott nichts mit ihrer Genesung zu tun hat, .... da kommt sie wieder ein paar Punkte hoch auf der Liste.
Ich bin immer noch kein Fan von ihr, aber das muss man ihr zugute halten.
Kommentar ansehen
28.11.2011 13:28 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rex8: Nicht zwingend: Sehr viele Menschen tun so etwas auch, weil sie noch etwas abzuarbeiten oder Schuldgefühle haben. Oder aus Mitleid.
Das diese Personen dann weg gehen, wenn die zu pflegende Person wieder auf eigenen Beinen steht, ist keineswegs selten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Monica Lierhaus wegen umstrittener Delphin-Therapie
Monica Lierhaus erstellt Liste: Dinge, die sie vor ihrem Tod noch tun will
Monica Lierhaus muss erneut operiert werden: "Ich bin manchmal sehr verzweifelt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?