28.11.11 10:29 Uhr
 899
 

Nach NATO-Angriff: China ist auf der Seite Pakistans

Nach dem NATO-Angriff auf einen pakistanischen Grenzposten erhebt die pakistanische Regierung schwere Vorwürfe gegen das Bündnis.

Die Volksrepublik China unterstützt nun Pakistan. Peking will die Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität Pakistans respektieren und bringt sich damit als neue Macht in der Region ein.

Das Verhältnis zwischen den USA und Pakistan ist seit längerem angespannt. Drohnenangriffe und die Tötung des al-Qaida-Chefs verschlechterten die Beziehung noch weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Angriff, Pakistan, Seite, NATO
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister