28.11.11 07:57 Uhr
 51
 

Eishockey/Oberliga Süd: EV Regensburg überrumpelt den Spitzenreiter

Dem EV Regensburg gelang am Sonntagabend vor knapp 1.500 Zuschauern eine handfeste Überraschung. Ohne den gesperrten Leader Martin Ancicka siegten die Rot-Weißen gegen den Tabellenführer EC Bad Tölz mit 5:3.

Dabei sah es zu Anfang so gar nicht nach einem Erfolg für den EVR aus. Bad Tölz machte von Beginn an Druck und als ein Regensburger in die Kühlbox musste, sorgte Simon Fischhaber in der fünften Minute für die Führung. Regensburg kam jedoch zurück und glich durch den tschechischen Superstar Prochazka aus.

Stefan Huber brachte seine Farben in der 25. Minute erstmals in Front. Mangold glich noch einmal aus, aber dann zog der EVR durch Landstorfer, erneut Prochazka und Gerike auf 5:2 davon, ehe Merl kurz vor Ende in Überzahl für den Endstand sorgte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Regensburg, Spitzenreiter, Oberliga, Süd, EV Regensburg
Quelle: www.evr-fans.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?