27.11.11 20:15 Uhr
 72
 

Coldplay bekommt in Berlin goldene Schallplatte

Für das fünfte Album "Mylo Xyloto" wurde Coldplay im Berliner E-Werk die goldene Schallplatte verliehen. Die goldene Schallplatte wird verliehen, wenn eine Platte 100.000 mal verkauft wurde.

Mit dem Album stiegen Coldplay in 28 Ländern in die Top Ten ein. Bei dem Release des Albums waren 19 Millionen Menschen live über YouTube mit dabei.

"Bei diesem Album, einhergehend mit den internationalen Rekordmeldungen und nach dem grandiosen 1Live-Radiokonzert im Kölner E-Werk am Mittwochabend, kann man Coldplay einfach nur als derzeit beste Band der Welt bezeichnen", so Uli Mücke von EMI Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Album, Coldplay, Schallplatte
Quelle: www.beatsfm.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?