27.11.11 19:31 Uhr
 29
 

Fußball/3. Liga: Preußen Münster bleibt auf eigenem Platz unbesiegt

In einem Samstagsspiel der dritten Fußball-Bundesliga gewann am gestrigen Samstagnachmittag der SC Preußen Münster gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:1 (1:0). 5.437 Fans sahen die Partie. Damit bleibt Münster in dieser Saison auf eigenem Platz unbesiegt.

Schon nach 24 Sekunden lagen die Hausherren durch Radovan Vujanovic in Führung. So blieb es auch bis zur Pause. In der 60. Minute traf erneut Vujanovic zum 2:0. Acht Minuten vor Ende der Partie erzielte Adam Jabiri das Tor für die Gäste. Zu mehr reichte es aber nicht mehr.

"Ich habe den Jungs gesagt, dass wir einfach mal so das Spiel angehen müssen, wie als wenn wir in Unterzahl agieren würden. Da machen wir das nämlich immer richtig gut. Und die Jungs haben dann wirklich losgelegt wie die Feuerwehr", so der Trainer der Preußen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Platz, Liga, Münster, Preußen
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?