27.11.11 19:19 Uhr
 2.998
 

Sarah Kuttner kritisiert Kollegin Charlotte Roche wegen Sexmasche

Sarah Kuttner ist Moderatorin und Autorin, genauso wie ihre Kollegin Charlotte Roche. Von deren Literatur hält sie jedoch offenbar wenig.

Beim Lesen von Roches Roman "Feuchtgebiete" wäre es Kuttner immer "ein vollgesogener Tampon zu viel" gewesen. Auch wenn viele Kuttner und Roche vergleichen würden, sei sie viel braver und schreibe "nicht am laufenden Band ficken, kacken, kotzen".

Kuttners neuer Roman heißt "Wachstumsschmerz" und soll, im Gegensatz zu Roches Werken, nicht um das Intim- und Sexualleben der Autorin gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Buch, Charlotte Roche, Sarah Kuttner
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 19:40 Uhr von syndikatM
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
wir erleben eben ein fachkräftemangel an weiblichen autoren.
Kommentar ansehen
27.11.2011 19:46 Uhr von Aggronaut
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich mag die kuttner: unheimlich gerne, aber ihr buch ist einfach nur langweilig. das hat nichts mit fehlenden fäkal ausdrücken zu tun.
Kommentar ansehen
27.11.2011 20:10 Uhr von mekidos
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Kuttner: erwähnt ihre Kritik an Charlotte ihrem Buch ja gerade rechtzeitig zur Veröffentlichung ihres eigenen Buch´es.Alles nur PR , um auf ihr "Werk" aufmerksam zu machen.
Sie hat ja auch eine Facebook Fan-Page.Dort wird man fast täglich mit der Meldung penetriert, das sie doch ein Buch geschrieben hat...
Go Go Kuttner, wenns mit ner neuen Show auch nicht geklappt hat, dann ja jetzt vielleicht mit einem Bestseller Buch ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2011 22:59 Uhr von Horfe89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das tat sie nur für den zukünftigen zickenkrieg beider, im endefekt geht es nur um werbung
Kommentar ansehen
28.11.2011 04:20 Uhr von Floppy77
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das auch jeder sich anmaßt Schriftsteller zu: werden. Mancher Scheiss sollte besser nicht verlegt werden, schade ums Papier.

Feuchtgebiete ist so sinnvoll wie ein Pickel am Ar***
Kommentar ansehen
28.11.2011 07:25 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: Was für ein Zufall, dass die Kritik ausgerechnet jetzt kommt. Nur mit ihrem Buch alleine hätte sie es wohl nicht in die Schlagzeilen geschaft, da musste einfach noch irgendetwas über die Roche gesagt werden... ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?