27.11.11 19:03 Uhr
 7.589
 

USA: Fluggast verhaftet - Er schaute während des Fluges Kinderpornos

Ein Mann aus Cottonwood Heights (USA) wurde am vergangenen Samstag am Ende seines Fluges mit Delta Air Lines verhaftet, nachdem ein anderer Passagier die Stewardess darauf hinwies, dass er Kinderpornos auf seinem Laptop anschaute.

Die Maschine war auf dem Weg von Salt Lake City nach Boston. Der 47-Jährige wurde von der Polizei verhört und festgenommen.

Gegen Zahlung einer Kaution von 15.000 US-Dollar könnte er bis zum Gerichtstermin auf freien Fuß kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Kinderporno, Stewardess, Fluggast
Quelle: www.ksl.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 19:05 Uhr von ZzaiH
 
+35 | -24
 
ANZEIGEN
hmm: gabs kein notaustieg, dann hätte man ihn während des fluges "verabschieden" können?
Kommentar ansehen
27.11.2011 20:00 Uhr von Petabyte-SSD
 
+75 | -9
 
ANZEIGEN
jaja: Wahrscheinlich war es ein Video einer 25-jährigen mit Zöpfen, das gilt ja in den USA schon als Kinderporno...
Kommentar ansehen
27.11.2011 20:13 Uhr von TheRoadrunner
 
+7 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.11.2011 20:31 Uhr von TheRoadrunner
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@ zeus: lol... der nächste

Bitte nicht alles glauben, was sensationsgeile Medien aufbauschen.
Zudem bitte zwischen den verschiedenen Bundesstaaten und ihren Gesetzen unterscheiden. Von einzelnen Bundesstaaten auf ganz USA zu schließen ist in etwa so sinnvoll wie von einzelnen Staaten der EU auf die ganze EU.
Kommentar ansehen
27.11.2011 20:59 Uhr von Last_Judgement
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@zeus @petabyte: Selbst wenn es nur legale Pornos wären, so frage ich mich dennoch ob der Konsum nicht bis zuhause hätte warten können....

[ nachträglich editiert von Last_Judgement ]
Kommentar ansehen
27.11.2011 21:46 Uhr von jayjay2222
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was wäre wenn er "normale" o. Tierporno geschaut hätte? Schon seltsam diese Amis mit ihren Doppelmoral..

http://www.20min.ch/...
Kommentar ansehen
27.11.2011 21:55 Uhr von MErkelsDDr2.0
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
TheRoadrunner: TheRoadrunner
ich bin fÜr texAS
Kommentar ansehen
27.11.2011 22:56 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ jayjay / Minusse: Es gibt Amis, die sehr prüde sind und Amis, die sehr freizügig sind. Das sind jedoch in den wenigsten Fällen dieselben Leute, und nur bei diesen wenigen könnte man von einer Doppelmoral sprechen.

@ Minus-Geber: was passt euch denn nicht an meinen Kommentaren? Ich habe 6 Jahre in USA gelebt und meine, das Land und die Leute schon ein wenig zu kennen.
Kommentar ansehen
27.11.2011 23:18 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@TheRoadrunner da musste dich nicht drüber aufregen. Gibt hier ein paar Idioten die dir selbst fürs "Guten Morgen" sagen Minus geben. Musst dir nichts draus machen ;)
Kommentar ansehen
28.11.2011 01:50 Uhr von minismartie
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
*Minus-Magnet in die Luft halt*
Kommentar ansehen
28.11.2011 03:31 Uhr von iarutruk
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@jayjay ich bin nicht prüde, aber tierpornos anzuschauen ist genau so abartig wie kinderpronos.

@theroadrunner, einige user sind mit dem erst seit einigen tagen entdeckten sn-minusphobie befallen. zunächst behandelte man diese user durch löschen desselben. ein findiger mediziner hat nun eine ganz effektvolle bekämpfung dieser phobie herausgefunden. es wird die möglichkeit minus zu geben einfach unterbunden, indem man nur noch plus vergeben kann.
Kommentar ansehen
28.11.2011 07:46 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die "in den usa..."-kommentare kann man sich hier: klemmen.

in deutschland ist kipo auch schon, wenn beteiligte zu jung aussehen. auch bei comics.
Kommentar ansehen
28.11.2011 10:47 Uhr von freax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Rechtslage: in den USA kenne ich nicht, jedoch die in Deutschland. Und HIER ist Kinder- bzw. Jugendpornographie tatsächlich schon dann gegeben, wenn eine erwachsene aber jünger aussehende Frau entsprechend abgelichtet wird. Also ein Porno mit einer 20jährigen die als 16 durchgeht ist hier verboten. Nebenbei macht sich ein 18-jähriger strafbar, wenn er seine 17-jährige Freundin nackt fotografiert.
Kommentar ansehen
28.11.2011 12:54 Uhr von deraufdersucheist
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schön: war es doch in den 60´er und 70´er, wo sich noch niemand darüber Gedanken machen musste, ob das jetzt verboten ist oder nicht. Der eigene Körper war nur den eigenen Gesetzen verpflichtet, Nacktheit war natürlich und hatte in keinem Fall etwas strafrechtliches an sich.

Heute ist es ja strafrechtlich schon bedenklich wenn sich eine 15-jährige selbst fotografiert.....

Was für eine verlogene Welt!
Kommentar ansehen
28.11.2011 13:44 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheRoarunner - @iarutruk: @TheRoarunner

"Es gibt Amis, die sehr prüde sind und Amis, die sehr freizügig sind. Das sind jedoch in den wenigsten Fällen dieselben Leute, und nur bei diesen wenigen könnte man von einer Doppelmoral sprechen."

Natürlich wollte ich nicht verallgemeinern. Das war nicht richtig. Aber Fakt ist das die USA die größten Umsatzzahlen in der weltweiten Pornoindustrie haben. Es werden jährlich 700 Mio. Pornovideos ausgeliehen. Und auf der anderen Seite wird der Präsident immer durch "So help me God" und mit der rechten Hand auf der Bibel vereidigt. Also wenn das nicht kein Doppelmoral ist...

Hier ein interessante Artikel über die US-Ponoindustrie: http://www.andriankreye.com/...


@iarutruk

"ich bin nicht prüde, aber tierpornos anzuschauen ist genau so abartig wie kinderpronos."

Natürlich ist dies abartig. Ich habe auch nichts anderes behauptet. Mir geht es nur darum wie sie darauf reagiert hätten. Auch mit eine Festnahme?
Kommentar ansehen
28.11.2011 14:09 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deraufdersucheist komm mal zurück in die heutige zeit, zeit des internets.
in den 60 und 70 jahren hast du ganz bestimmt kein kinder foto gesehen, wo sich ein erwachsener am geschlechtsteil eines kindes zu schaffen macht. nackheit war normal? ich denke in diesen beiden jahrzehnten, hat man eingesehen, dass es dumm ist sich immer ein kleider zu verhüllen, sondern man ist mit den eigenen kindern, da vielleicht auch die badewannen größer wurden, zusammen in die wanne gesessen. deshalb war man aber noch lange nicht pädophil.

dagegen, was heute mit nackten kinderkörpern getrieben wird, grenzt an verbrechen.
Kommentar ansehen
28.11.2011 19:22 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ jayjay: Zum einen: Ich denke, dass Glaube und sexuelle Vorlieben wenig miteinander zu tun haben.
Zum anderen: schaut Obama Pornos?

Wie gesagt, ich denke bestenfalls, dass man Doppelmoral unterstellen kann, wenn *die selben Personen* auf der einen Seite so und auf der anderen anders sind. Von mir aus kannst du also Bill Clinton eine Doppelmoral vorwerfen.

Wie lässt sich aber nun auf die Amerikaner oder auch nur eine Mehrheit von ihnen schließen? Willst du, dass man von einem unserer Spitzenpolitiker auf dich schließt? Also, ich will das nicht.

Deutlich fragwürdiger finde ich es, wenn "gläubige Christen" einen umstrittenen Krieg unterstützen. Da kann man meinetwegen auch von einer Doppelmoral reden.
Kommentar ansehen
28.11.2011 21:37 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Luke auf und raus mit dem Tuppes!
Kommentar ansehen
29.11.2011 14:23 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheRoadrunner: "Zum einen: Ich denke, dass Glaube und sexuelle Vorlieben wenig miteinander zu tun haben.
Zum anderen: schaut Obama Pornos?"

Dann lese bitte mal erst den Bibel. Dort ist deine Meinung nicht vertreten.
Was Obama betrifft.. Ist mir ehrlich gesagt ganz egal er macht. Auch er ist kein Unschuldslamm. Ich meinte mit meinem Beispiel nicht das Obama K.. Pornos schaut. Es sollte darauf andeuten das Präsidenten in der US-Geschichte IMMER mit der rechten Hand auf dem Bibel vereidigt werden. Auf der anderen Seite ist die USA die Pornoproduzent No. 1, weltweit. Und Amerika stellt sich der Welt als ein Beispiel dar. Wenn man allerdings etwas die Scheuklappen runternimmt und sich die Amerikanische (Welt-) Politik anschaut dann ist dieses Land gewiss nicht ein Beispiel denn man als Beispiel nehmen sollte!

"Wie gesagt, ich denke bestenfalls, dass man Doppelmoral unterstellen kann, wenn *die selben Personen* auf der einen Seite so und auf der anderen anders sind. Von mir aus kannst du also Bill Clinton eine Doppelmoral vorwerfen."

Da denke ich wg. der oben geannnten Gründen anders. Ein Doppelmoral kann man auch ein demokratisch regiertes Land ohne weiteres vorwerfen.

"Wie lässt sich aber nun auf die Amerikaner oder auch nur eine Mehrheit von ihnen schließen? Willst du, dass man von einem unserer Spitzenpolitiker auf dich schließt? Also, ich will das nicht."

Natürlich wäre es nicht richtig Fehler auf die Allgemeinheit zu projizieren. Man kann allerdings als Volk gegen Mißstände seine Stimme erheben. z. B. wenn in einem Bibliothek (New York) unter der Vorwand der Meinungsfreiheit sich Pornos anzuschauen erlaubt wird und das Volk bleibt in diesem Fall stumm o. zu leise.

"Deutlich fragwürdiger finde ich es, wenn "gläubige Christen" einen umstrittenen Krieg unterstützen. Da kann man meinetwegen auch von einer Doppelmoral reden."

Ich finde das es für mich keinen Unterschied macht das "gläbige Christen" einen Krieg anzetteln und auf der anderen Seite die Pornoindustrie des Landes die Nummer 1 weltweit ist. Wenn es gläubige Christen sind warum wird dies durch die US-Politik toleriert? Oder seit wann toleriert die Bibel Pornos???
Kommentar ansehen
29.11.2011 17:52 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jayjay: "Dann lese bitte mal erst den Bibel. Dort ist deine Meinung nicht vertreten."
Ja, das Ansehen eines Pornos ist eine Sünde, aber Sündige können durchaus gläubig sein. Es dürfte sogar der Ausnahmefall sein, dass ein Gläubiger frei von Sünde ist.

"Ein Doppelmoral kann man auch ein demokratisch regiertes Land ohne weiteres vorwerfen."
Falsch, wie bereits zuvor ausführlich dargelegt.

"Man kann allerdings als Volk gegen Mißstände seine Stimme erheben."
Vielleicht konzentriert sich das Volk eher auf das Wesentliche - z.B. den Irak-Krieg.

Mein letztes Zitat hast du offensichtlich nicht verstanden. (Erwachsenen!)Pornos sehen ist für mich eine vernachlässigbare Sünde gegenüber dem Töten von Menschen. Vor allem aber sind es teils *die gleichen* Menschen, die Kriege unterstützen und gleichzeitig die 10 Gebote einhalten wollen.
Kommentar ansehen
29.11.2011 18:24 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheRoadrunner: "Falsch, wie bereits zuvor ausführlich dargelegt."

Falsch? Dann weisst Du mehr als google :))

http://theintelligence.de/...

http://www.newscentral.de/...

http://dawah.de/...

"Vielleicht konzentriert sich das Volk eher auf das Wesentliche - z.B. den Irak-Krieg."

Vielleicht? :) Na dann Gute Nacht wenn ein Krieg der schon längst verloren ist alle Themen überflügelt die die Gesellschaft interessieren sollte..

"Mein letztes Zitat hast du offensichtlich nicht verstanden. (Erwachsenen!)Pornos sehen ist für mich eine vernachlässigbare Sünde gegenüber dem Töten von Menschen. Vor allem aber sind es teils *die gleichen* Menschen, die Kriege unterstützen und gleichzeitig die 10 Gebote einhalten wollen."

Ich habe es schon verstanden. Und jetzt fangen wir an uns Gedanken darüber zu machen was noch sündhafter ist? Ich dachte man sollte die Bibel als gläubiger Christ zu 100% übernehmen??
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:38 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jayjay: Google gibt nur die Inhalte des Webs, die der Suche entsprechen, wieder und erlaubt sich kein Urteil über Sinn, Unsinn oder Richtigkeit der Inhalte.
1. Link: Kommentar und damit Meinung einer Einzelperson, und auch so gekennzeichnet.
2. Link: es geht um das Verhalten der Regierungen der Länder, nicht der Länder an sich.
3. Link: was soll das denn bitte sein? Ist an sich egal, denn jeder einzelne Punkt dieses WIrrwarrs bezieht sich auf Regierungen, nicht die Länder an sich.

Ich hätte vielleicht dazu sagen sollen, dass es mir um die Zeit ging, in der der Irak-Krieg bevorstand bzw. ausbrach (und Hunderttausende demonstrierten). Zur jetzigen Zeit dürfte
es die Finanzkrise sein (Stichwort Occupy-Bewegungen).

"Ich dachte man sollte die Bibel als gläubiger Christ zu 100% übernehmen??"
Die Bibel enthält Widersprüche; es ist also unmöglich, sich zu 100% an sie zu halten (das meinst du wohl mit "übernehmen").

[ nachträglich editiert von TheRoadrunner ]
Kommentar ansehen
29.11.2011 20:12 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheRoadrunner: "Google gibt nur die Inhalte des Webs, die der Suche entsprechen, wieder und erlaubt sich kein Urteil über Sinn, Unsinn oder Richtigkeit der Inhalte."

Natürlich tut sie dies. Es ist aber Fakt das die Suchergebnisse die Meinungen der Menschen wiedergeben die den Doppelmoral mache Regierungen anprangern. Und man kann einfach nicht behaupten das diese so einfach falsch liegen..

Zitat von Wiki zu Doppelmoral:

"Der Begriff findet allerdings nicht nur für die unterschiedliche Bewertung eigenen und fremden Verhaltens Anwendung, sondern bei unterschiedlichen Bewertungsmaßstäben generell, von der Pädagogik (Bewertung Kind / Erwachsener). über Gender-Fragen (Mann / Frau) bis in die Politik (Staat A / B)"

http://de.wikipedia.org/...

"1. Link: Kommentar und damit Meinung einer Einzelperson, und auch so gekennzeichnet."

Na und? Auch wenn es sich dabei um ein Einzelperson handelt spicht er von der Doppelmoral Europas. Er prangert nicht nur Länder an sondern gleich ganz Europa!

"2. Link: es geht um das Verhalten der Regierungen der Länder, nicht der Länder an sich."

Ich dachte Du bist der Meinung das man Doppelmoral "nur" Personen vorwerfen kann????

"3. Link: was soll das denn bitte sein? Ist an sich egal, denn jeder einzelne Punkt dieses WIrrwarrs bezieht sich auf Regierungen, nicht die Länder an sich."

Schon wieder nicht der selben Meinung obwohl Du meintest das man Doppelmoral "nur" auf Personen vorwerfen kann??

"Die Bibel enthält Widersprüche; es ist also unmöglich, sich zu 100% an sie zu halten (das meinst du wohl mit "übernehmen")."

So, so.. Also backen wir uns einen Bibel?? Ich dachte bisher das man als gläubiger Christ das Wort Gottes nicht widersprechen und anzweifeln darf?? Schließlich hatte Busch vor dem Krieg Zitate von der Bibel wiedergegeben und damit gezeigt das man als gläubiger Christ und christliche Länder auf jedenfall neben den Amerikanern in den Krieg ziehen müßte..
Kommentar ansehen
29.11.2011 22:03 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jayjay: "Es ist aber Fakt das die Suchergebnisse die Meinungen der Menschen wiedergeben"
Die Suchergebnisse entsprechen der Anfrage des Suchenden. Es kann lediglich gesagt werden, dass es Menschen gibt, die eine Meinung vertreten, aber nicht wie viele oder wie fundiert diese Meinung ist.

"Er prangert nicht nur Länder an sondern gleich ganz Europa!"
Und das findest du nun gut oder sinnvoll?

"Ich dachte Du bist der Meinung das man Doppelmoral "nur" Personen vorwerfen kann????"
Falsch gedacht. Vorwerfen und unterstellen kann man vieles, ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Ich habe lediglich die Links zusammengefasst, die nun sicher nicht meine Ansicht wiederspiegeln.
Einer Regierung ist eine relativ geringe Anzahl von Personen, die ja durchaus geschlossen agieren sollte, und das sollte sich dann auch in ihrer Handlungsweise widerspiegeln. Aber mehreren Hundert Millionen Menschen pauschal etwas zu unterstellen ist wohl unsinnig.

"Ich dachte bisher das man als gläubiger Christ das Wort Gottes nicht widersprechen und anzweifeln darf??"
Wieder falsch gedacht. Es gibt genug Theologen, die dies tun.

"Schließlich hatte Busch vor dem Krieg Zitate von der Bibel wiedergegeben und damit gezeigt das man als gläubiger Christ und christliche Länder auf jedenfall neben den Amerikanern in den Krieg ziehen müßte.. "
Du stellst Zusammenhänge her, wo keine sind. Bush sieht sich als gläubigen Christen bzw. wollte als solcher gesehen werden und wollte natürlich die Kirchen und die in ihnen vertretenen Leute auf seiner Seite haben. Vor allem aber ist es ihm unabhängig davon gelungen, viele Amerikaner dazu zu bringen, Vaterlandstreue mit Regierungstreue zu verwechseln.

Ich glaube, du unterliegst hier im übrigen einem Irrtum. Ich rechtfertige weder die Handlungsweise der US-Regierungen noch ihrer Anhänger noch der Christen. Ich stelle mich nur gegen pauschale Vorverurteilungen.

So, das wars von meiner Seite.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp
Urteil: Unternehmen müssen auch vollen Rundfunkbeitrag bezahlen
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?