27.11.11 18:50 Uhr
 150
 

USA: Bewaffneter stürmt Universitäts-Krankenhaus

Beamte aus Chicago erklärten, dass an der Universität Illinois im Chicago Medical Center mindestens eine Person erschossen wurde. Der Täter hat sich verbarrikadiert und Geiseln genommen.

Die Universität sandte eine SMS-Nachricht an die Studenten, um sie noch zu warnen, dass es einen Bewaffneten im Krankenhaus gibt.

Der Feuerwehr-Sprecher Larry Langford sagte, dass man dem Opfer nicht helfen konnte, weil es zu unsicher war, einen Krankenwagen dorthin zu schicken.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Krankenhaus, Universität, Geiselnahme
Quelle: www.local12.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Messerstecherei in Schule führt zu 15 Verletzten
Japan: Supermarkt verkauft tödlichen Kugelfisch ohne giftige Leber zu entfernen
Bisher größter Giftschlangen-Zoo in Privathaus entdeckt: Halter gebissen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2011 13:37 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
as für eine aufgabenverteilung ist denn das in illinois? die feuerwhr übernimmt polizeiaufgaben und entscheidet, dass dort ein scherverletzter nicht gerettet werden darf. hatte die polizei einen familienausflug?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Messerstecherei in Schule führt zu 15 Verletzten
Rumänien: Regierungschef Mihai Tudose tritt nach Vertrauensentzug zurück
Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?