27.11.11 15:52 Uhr
 54
 

Arabische Liga berät über scharfe Sanktionen gegen Syrien

Ein Ausschuss der Arabischen Liga hat einen Entwurf erarbeitet, welcher das von Unruhen erschütterte Syrien mit Sanktionen belegen soll. Zuvor hatte Syrien ein Ultimatum der Liga verstreichen lassen. Diese wollte durchsetzen, dass Beobachter nach Syrien einreisen dürfen.

Die Arabische Liga will nun am heutigen Sonntag über den Entwurf des Ausschusses beraten. So sieht der Entwurf vor, sämtliche Handelsbeziehungen zu Syrien auszusetzen. Auch sollen Vermögenswerte des Landes eingefroren werden.

Syrien wird seit nunmehr acht Monaten von Unruhen erschüttert. Demonstranten fordern den Rücktritt des syrischen Präsidenten Baschar al Assad. Bei den Demonstrationen sind bislang etwa 3.500 Menschen ums Leben gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Protest, Liga, Baschar al-Assad, Arabische Liga
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"
Syrischer Diktator Baschar al-Assad lobt deutsche Flüchtlingsaufnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 15:52 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das dauert alles schon zu lange. Man hätte sehr viel früher in diese Krise eingreifen müssen. Die arabischen Staaten machen nichts, auch der Westen hält sich schön Augen und Ohren zu und lässt in Syrien die Zivilbevölkerung bluten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"
Syrischer Diktator Baschar al-Assad lobt deutsche Flüchtlingsaufnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?