27.11.11 15:05 Uhr
 1.232
 

Kalifornien: Frau wollte im Bikini Hund finden

Arlene Corona zog sich in der Nähe vom La Jolla Shopping-Center in Kalifornien bis auf einen Bikini aus und hielt demonstrativ ein Schild in die Höhe, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Das Schild alarmierte Passanten, dass Coronas Chihuahua "Chipy" vermisst wird.

Sie sagte gegenüber einem TV-Sender aus Los Angeles, dass sie nichts essen würde, solange ihr Hund nicht heil und gesund zurück sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Hund, Straße, Kalifornien, Bikini
Quelle: www.upi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 15:30 Uhr von Glitzerfratze
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Dann war der Hund: also nicht im Bikini?
Kommentar ansehen
27.11.2011 15:36 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das nenne ich tierliebe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?