27.11.11 15:05 Uhr
 1.235
 

Kalifornien: Frau wollte im Bikini Hund finden

Arlene Corona zog sich in der Nähe vom La Jolla Shopping-Center in Kalifornien bis auf einen Bikini aus und hielt demonstrativ ein Schild in die Höhe, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Das Schild alarmierte Passanten, dass Coronas Chihuahua "Chipy" vermisst wird.

Sie sagte gegenüber einem TV-Sender aus Los Angeles, dass sie nichts essen würde, solange ihr Hund nicht heil und gesund zurück sei.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Hund, Straße, Kalifornien, Bikini
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 15:30 Uhr von Glitzerfratze
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Dann war der Hund: also nicht im Bikini?
Kommentar ansehen
27.11.2011 15:36 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das nenne ich tierliebe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?