27.11.11 15:05 Uhr
 1.233
 

Kalifornien: Frau wollte im Bikini Hund finden

Arlene Corona zog sich in der Nähe vom La Jolla Shopping-Center in Kalifornien bis auf einen Bikini aus und hielt demonstrativ ein Schild in die Höhe, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Das Schild alarmierte Passanten, dass Coronas Chihuahua "Chipy" vermisst wird.

Sie sagte gegenüber einem TV-Sender aus Los Angeles, dass sie nichts essen würde, solange ihr Hund nicht heil und gesund zurück sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Hund, Straße, Kalifornien, Bikini
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 15:30 Uhr von Glitzerfratze
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Dann war der Hund: also nicht im Bikini?
Kommentar ansehen
27.11.2011 15:36 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das nenne ich tierliebe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?