27.11.11 12:59 Uhr
 11.667
 

Augenzeuge aus Texas (USA): "Mehrere Militärflugzeuge jagten UFO"

Ein Augenzeuge aus Texas war in einem Pkw unterwegs, als er ein UFO mit dreieckiger Lichtformation in der Nähe von Houston erblickte und den Vorfall meldete: "Es stand förmlich für ungefähr 30 Sekunden in der Luft, dann schoss es plötzlich davon und positionierte sich an anderer Stelle erneut."

Der Augenzeuge verfolgte es bis in die Nähe vom Hobby Airport, wo es wieder in der Luft "stand". Fünf Minuten, nachdem Behörden verständigt waren, sah er drei Militärflugzeuge um das UFO kreisen, gleichzeitig wurde von der Ellington Air Force Basis aus der Himmel mit Flutlicht abgescannt.

Das Flugobjekt hatte ein rötlich-orangefarbenes Licht. Mehrere Augenzeugen sahen es. Die Militärflugzeuge gaben pulsierende Lichtsignale, worauf sich das UFO in ein grelles Licht hüllte. Dann verschwand es mit einem riesigen "Sprung" und kam zurück. Es legte jeweils fast 32 bis 40 Kilometer zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, UFO, Texas, Augenzeuge
Quelle: www.agoracosmopolitan.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 13:09 Uhr von Iron_Maiden
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
nice! Fux macht ins UFOs.

Und hat auch hier wieder Quellen die vor Seriosiät quasi auslaufen...
Kommentar ansehen
27.11.2011 14:31 Uhr von Nerdi
 
+39 | -6
 
ANZEIGEN
gibt es auch aliens mit titten? da müsste man nicht immer 2 news lesen.
Kommentar ansehen
27.11.2011 15:32 Uhr von Litheon
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: bin da echt geteilter Meinung, wenn es um die Sichtung um UFO´s , bzw. um die Aliens die damit in Verbindung gebracht werden, geht. Es fällt mir schwer zu glauben, dass wir tatsächlich besucht werden, allerdings kann man auch die vielen Sichtungen nicht ignorieren.

Natürlich gibt es für viele Sichtungen eine sofort logische und einfache Erklärung, aber dann gibt es auch immer wieder die selben Muster die beobachtet werden, die anscheinend intelligent gelenkt/gesteuert werden.

Es ist aber auch klar, dass keine seriöse Zeitung darüber berichtet, weil sie dann nicht mehr seriös gelten würden und von der Gesellschaft zerfetzt werden, wie auch hier bei Shortnews. Es gibt halt diese Sichtungen und alles gleich abzulehnen ist genauso dumm wie alles gleich zu glauben.
Kommentar ansehen
27.11.2011 18:41 Uhr von E10-Gegner.de
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dacht nur so: Hä?

Frage am Rande: Wer hat die 32 bis 40 Kilometer so genau gemessen?
Kommentar ansehen
27.11.2011 19:38 Uhr von abymc1984
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
e-10 ey komm... tzzz
das kann man doch wohl super gut mit dem augen messen...

FAST 32 km! aber nich mehr wie 40km!

also ich bitte dich ;)

dickes minus für das "sinnfreie sonderschulniveau"-ende...

wie kann man son schei... online stellen ohne es mit "bedacht" vorher nochmal durchzulesen?
Kommentar ansehen
27.11.2011 20:24 Uhr von BruceLee72
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
*schnarch: *gääääääääähn
Kommentar ansehen
27.11.2011 22:03 Uhr von jayjay2222
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal das man nicht wieder von E. T. ausgehen muß der die Erde besucht hat :)

Es war bestimmt eine "Top-Secret" Operation der US Militär die von Area 51 koordiniert wurde. Vom Sichtgebiet bis zum Area 51 ist es ein "Katzensprung"
Kommentar ansehen
28.11.2011 03:11 Uhr von D3FC0N
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde gerne: H311dr1v0rs Expertenmeinung zu dieser mysteriösen Sichtung hören. :-) Wollten sie sich zeigen oder war es ein Unfall/ein Versehen? Sind es eventuell erste Anzeichen einer Alieninvasion? Kamen sie in friedlicher Absicht? Sollten wir uns Sorgen machen?
Kommentar ansehen
28.11.2011 07:51 Uhr von bip01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, es werden unidentifizierte leuchtende Flugobjekte gemeldet und die Leute finden es völlig überraschend, dass dann mit Jets der Himmel abgesucht wird. Manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr.
Kommentar ansehen
28.11.2011 09:59 Uhr von RoB-D
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: Ist alt ! sehr alt und nichts neues
Kommentar ansehen
28.11.2011 16:19 Uhr von TickTickBoom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hätte er: Aufnahmen mit seinem Handy gemacht und online gestellt wäre der erste SN Kommentar: Wenn er für jedes Pixel ein Euro bekommen hätte....blahblahblah.....!
Kommentar ansehen
28.11.2011 17:59 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Aliens: Von Aliens wird in dieser News nicht berichtet!
Kommentar ansehen
09.12.2011 07:29 Uhr von ILoveApple
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum nicht aufgenommen?! Jeder Mensch hat heutzutage ein Handy, warum hat er es denn nicht gefilmt/fotografiert?!!!!
Deswegen fällt es mir schwer zu glauben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?