27.11.11 10:24 Uhr
 906
 

Facebook: Über 14.000 Menschen trauern um toten Eishockeyspieler

Beim sozialen Netzwerk Facebook wurde kurz nach dem Tod des 16-jährigen Eishockey-Spielers Kyle Fundytus (ShortNews berichtete) eine Kondolenzgruppe gegründet.

Über 14.000 Menschen haben dort bereits ihr Bedauern über den Tod des Jugendlichen ausgedrückt.

Kyle Fundytus war beim Versuch einen Schuss zu blocken, an der Kehle getroffen worden und daraufhin verstorben.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Eishockey, Todesfall, Trauer
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?