27.11.11 09:12 Uhr
 4.505
 

Kairo: Muslimische Bruderschaft möchte "eines Tages alle Juden ermorden"

Etwa 5.000 Menschen kamen in Kairo zu einer Kundgebung zum "Kampf gegen die Judaisierung Jerusalems". Diese Kundgebung wurde von der islamistischen "Muslimischen Bruderschaft" nach dem Freitagsgebet initiiert.

Dort wurde dann gegen die "verräterische Juden" gehetzt, die angeblich überall auf der Welt gegen die ägyptische Einheit konspirieren würden. Darüber hinaus wurde zum Dschihad und der Freiheit für Palästina aufgerufen.

Außerdem wurden aus dem Koran immer wieder Sprüche rezitiert, die explizit zur Ermordung von Juden aufrufen. Konkret sagten sie: "Eines Tages werden wir alle Juden ermorden". Zudem wurde für die Hauptstadt Israels, Tel Aviv, das "Jüngste Gericht" ausgerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Muslim, Antisemitismus, Kairo, Juden, Bruderschaft
Quelle: www.ynetnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

59 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 09:32 Uhr von SNnewsreader
 
+71 | -15
 
ANZEIGEN
Islam ist doch Frieden haben die den Koran nicht gelesen?
Kommentar ansehen
27.11.2011 09:44 Uhr von TommyWosch
 
+24 | -11
 
ANZEIGEN
gibt auch hier Leute die von "schleichender Islamisierung" reden. Das sind dort dieselben Deppen
Kommentar ansehen
27.11.2011 10:23 Uhr von daaark9
 
+51 | -22
 
ANZEIGEN
ja als ob die juden die besseren wären...
beide seiten sind hohl, sollen sie sich doch zerhacken, vielleicht begreifen die dann nach 10000000jahren wenn sie noch leben, dass religion ein affentheater ist. ich persönlich bevorzuge atheistische wissenschaft -.-
Kommentar ansehen
27.11.2011 10:25 Uhr von LoneZealot
 
+19 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.11.2011 10:37 Uhr von usambara
 
+22 | -27
 
ANZEIGEN
Israel drohte auch ganz offen mit der Ermordung palästinensischer Politiker ("Der nächste Schritt unseres Vorgehens wird die Eliminierung des Terroristen Hanija sein", sagte der israelische Bauminister Seev Boim). Hanija war Ministerpräsident der Palästinensischen Autonomiegebiete
http://de.wikipedia.org/...

Da nehmen sich Beide nichts...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
27.11.2011 10:38 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.11.2011 10:42 Uhr von Urrn
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an die rethorischen Auswüchse des iranischen Regimes. Aber der Iran ist ja auch toll und Anti-USA und so. Peace.
Kommentar ansehen
27.11.2011 10:44 Uhr von Fabion
 
+22 | -12
 
ANZEIGEN
@daaark9: ja, die juden sind besser. nicht etwa, weil ihr glaube bessere grundsätze enthält oder sonstwas, sondern weil sie nicht mit flugzeugen in hochhäuser fliegen oder am laufenden band jedem ihre fundamentalistenscheiße ins gesicht kotzen. und wenn mir jetzt irgendwer mit zionistische-weltbank-judengold-verschwörung kommt, dazu sollte man evtl. bedenken, dass der jüdische glaube darauf keinen einfluss bzw dazu keinen bezug hat.
Kommentar ansehen
27.11.2011 10:50 Uhr von Urrn
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@Fabion: Hehe, wenn man bedenkt dass 40% der US-Amerikaner deutschstämmig sind, dass Deutschland zwei Weltkriege begonnen hat und aktuell in Europa die unumschränkt größte Wirtschaftsmacht darstellt, könnte man sich nach gleichem Schema die germanische Weltverschwörung zurechtfrickeln :D

edit: Aber ganz unter uns - die Hardcore-Verschwörungsfuzzis kannste damit sicher nicht umpolen.

[ nachträglich editiert von Urrn ]
Kommentar ansehen
27.11.2011 10:56 Uhr von joern_l
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch mal wieder wie Immer die Amis haben mal wieder das falsche Schwein geschlachtet.

Wer überrascht ist was da abläuft und was dort entsteht, ist ein Träumer der von Politik und Religion null Plan hat. Gut nur, dass unsere Soldaten in Lybien nicht ihren Kopf und unser Geld hingehalten haben...

Ich sage nur Iran - was war denn da ?? Da gab es mal einen Shah, der wurde von den Amerikanern, den Franzosen und vielen anderen hofiert und unterstützt. Dann als die ersten Schwierigkeiten auftauchen hat man ihn fallen lassen und Ihm Asyl angeboten wenn er Abdankt. Und was kam dann ??
Ayatollah Khomenie... Und dann ?? Was dann kam brauche ich wohl nicht zu erklären, das wird vielleicht der eine oder andere noch im Kopf haben.

Und genau das wird meiner Meinung nach in der gesamten Arabischen Welt passieren - da wo sich jetzt noch die Träumer über eine Demokratisierung freuen, wird in ein paar Monaten eine Demokratische Religionsdiktatur eingeführt.

Klar ist es gut wenn grausame Diktatoren abgelöst werden, jedoch sollte man vorher wissen wer danach kommt. Demokratie und Islam passen halt nicht zusammen.
Kommentar ansehen
27.11.2011 11:18 Uhr von Trademark1
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
sollen die doch mal versuchen ;-): dann werden wir ja sehen wer wen auslöscht :-) gut, das die israelis die atombombe haben. dann wird der arabische frühling, wenn er nur früchte des islamismus trägt der arabische untergang. muslime kann man anscheinend nur mit gewalt und unterdrückung befrieden. kein wunder....heisst doch islam nichts anderes als "unterwerfung".
Kommentar ansehen
27.11.2011 11:20 Uhr von joern_l
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Vielen Dank den Islamisten Vielen Dank den Islamisten, die in Ihrer Verblendung nur Daumen runter drücken, wenn man was gegen Ihre Religion sagt.

Dank so Leuten können die Mullahs den teilweise bewusst ungebildeten Leuten in Afrika den Müll erzählen, wie z.B. das mit Israelis töten... Davon steht definitiv nichts im Koran.

Schade dass denen dort so viele Leute glauben... Und wer sich hier mit denen identifiziert und das gut findet was da abläuft - warum wandert Ihr nicht dort hin aus und verwirklich dort Euren Glauben ?? Statt Euch hier in Sicherheit zu wähnen und schlaue Sprüche zu klopfen ?!

Geht hin und tut was für Eure Überzeugung, aber sobald das Arbeit macht und Risiken birgt ist diese Überzeugung von den Meisten hier schnell über Bord geworfen...

Wieviel die Religion wirklich gelebt wird sieht man hier und an vielen Stellen der Welt deutlich : Alkoholgenuß ist laut der Religionslehre des Islam verboten.. Wie viele Islamisten trinken Alkohol ?? Ich weiß die trinken das nur im Dunkeln, weil Alah es dann nicht sieht...

[ nachträglich editiert von joern_l ]
Kommentar ansehen
27.11.2011 11:35 Uhr von Fruehrentner
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.11.2011 11:37 Uhr von Kaan71
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Als Moslem weiss man natürlich, das dies: nur ein Fake-News mit extrem verdrehten Fakten sind.
Die übliche Propaganda halt.

Beweis?
Es reicht zu wissen das sich der Koran seit dem ERscheinen nicht geändert hat und das islamische Reich der größte Retter der Juden ist (Spanien, als es von den Christen erobert wurde).
Kommentar ansehen
27.11.2011 11:40 Uhr von str8fromthaNebula
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
war doch klar: und für jeden der nich nur pro7 nachrichten guckt und bild liest ersichtlich.
aber im wundern sind die deutschen besser als im selberdenken is nunmal leider so

Kaan71
als muslim schon , aber diese bruderschaft und alles was dahinter steckt sind halt leider extremisten, und im endeffekt wurde das alles doch von den die sich bedroht fühlen selbst in gang gesetzt damit sich sich bedroht fühlen können und dadurch "handeln " können

lange rede kurzer sinn, ein schönes theaterstück brot und spiele wunder wunder

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
27.11.2011 11:54 Uhr von zoc
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Absolut korrekt Chorkrin: Und ich ergänze mal ganz böse pauschal:

Religion, macht (bzw. hält) häufig einfach nur DUMM !!

Und am Schlimmsten ist der Monotheismus ...

Wenn der Hinduismus nicht dieses radikale Kastensystem hätte, wäre sogar dieser besser.
Kommentar ansehen
27.11.2011 12:01 Uhr von Floppy77
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Juden und Moslems haben mehr: Gemeinsamkeiten miteinander, als eine von den beiden mit anderen Religionen.

Aber beide Seiten sind zu stur um ein friedliches Zusammenleben auch nur in Betracht zu ziehen und niemand will Kompromisse eingehen.

Eine große Eskalation steht außer Frage, nur der Zeitpunkt ist noch unklar.

Und Weltfrieden kann es nicht geben, solange Religionen Menschen politisch beeinflussen.

@daaark9
beide seiten sind hohl, sollen sie sich doch zerhacken, vielleicht begreifen die dann nach 10000000jahren wenn sie noch leben, dass religion ein affentheater ist. ich persönlich bevorzuge atheistische wissenschaft

Vor 200 Jahren wäre das vielleicht noch eine Lösung gewesen, aber mittlerweile verteilt sich da unten zuviel Atommacht. Wenn es da rummst, dann kann das mächtig gewaltig werden.

[ nachträglich editiert von Floppy77 ]
Kommentar ansehen
27.11.2011 12:15 Uhr von joern_l
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: @ H311dr1v0r
Glauben ist das Wissen der Dummen !!

Religion ist mit einer der häufigsten Gründe für Kriege, wie kann Religion dann gut sein wenn sie Menschen tötet ??

Atheisten haben sicherlich auch einen "Glauben", aber einen der eben nicht in die Klischee´s einer der vorhandenen Religionen paßt. Unsere Christliche Religion, so wie sie die Kirchen verkaufen ist eine der größten Märchenstunden die ich kenne. Gegen die Kirche waren die Gebrüder Grimm Weisenknaben. Und beim Islam ist es nicht anders.

Meine Devise : Wenn Dir einer den Du nicht kennst, was erzählt was er nicht kennt, dann bist Du in einer Kirche.
Kommentar ansehen
27.11.2011 12:25 Uhr von culturebeat
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
ich verstehe das nicht: Woher kommt dieser unmenschliche Hass?
Die Juden haben den Ägyptern doch nichts getan.
Kommentar ansehen
27.11.2011 12:25 Uhr von Urrn
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@joern_l: "Religion ist mit einer der häufigsten Gründe für Kriege, wie kann Religion dann gut sein wenn sie Menschen tötet ??"

Geld und Macht sind die Gründe, schon immer ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2011 12:56 Uhr von Crusader2012
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Beistand: Es ist wirklich eine Schande, was sich der Westen da leistet. Wir sollten an der Seite der Israelis und der USA stehen, wenn diese Evolutionsverweigerer Krieg wollen.
Kommentar ansehen
27.11.2011 13:06 Uhr von LoneZealot
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
@Johnny_Speed: Nein, nachdem diese Leute uns Juden ermordet haben, seid IHR Christen (Atheisten) dran.

Das kümmert Dich aber nicht solange Du selbst nicht betroffen bist, was kümmern Dich schon arabische Christen in Ägypten.
Kommentar ansehen
27.11.2011 13:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
irgendwann: reisst israel sicher die hutschnur und dann wird das geweine und geheule im nahen osten sicher ganz gross :D:D
Kommentar ansehen
27.11.2011 13:27 Uhr von joern_l
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: @ H311dr1v0r

ja ja glaube Du was Du willst, ich sehe nur das die Kirche macht,
und das ist Rangelei um Macht und Profit, und die gepredigte Nächstenliebe gibt es da nur wenn sie entweder etwas einbringt oder nichts kostet. Ich denke da nur an die vielen Missbrauchsopfer der Kirche und den Umgang mit diesen. Wenn ich dann noch den Inquisitor der nun Papst ist, sehe dreht sich mir der Magen rum... Aber glaube Du ruhig - Deine Vorbilder glauben ja auch, nur die glauben nur an Macht und schönes Leben auf Deine Kosten.

Eine der Wenigen "Kirchenfürsten" die ich hoch schätze ist Frau Käsmann, denn die hat Anstand und Ehre gezeigt, die meisten anderen kennen diese Worte gar nicht.

Aber genug davon, das ist ja hier eigentlich nicht Thema.

[ nachträglich editiert von joern_l ]
Kommentar ansehen
27.11.2011 14:13 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Alle Juden oder alle Israelis? Das eine liegt am Religiösen, das andere am Israel-Haß.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]

Refresh |<-- <-   1-25/59   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?