26.11.11 20:02 Uhr
 464
 

100-jährige Rentnerin verschenkt zwei wertvolle Modersohn-Becker-Werke an Museum

Eine fast 100 jährige Rentnerin hatte seit 1981 zwei Gemälde der Malerin Paula Modersohn-Becker in ihrem Zimmer hängen. Da sie nun in ein Seniorenheim umgezogen ist, erklärte sie sich bereit, die beiden Gemälde an das Paula Modersohn-Becker Museum in Bremen abzugeben.

Die Seniorin hatte das Gemälde im Jahr 1981 von einem befreundeten Kaffeehändler geliehen bekommen. "Für mich war das eine große Überraschung", freut sich Museumsdirektor Frank Laukötter.

Eine Leipziger Expertin wird nun in den nächsten Monaten damit beschäftigt sein, die beiden wertvollen Kunstwerke zu restaurieren. Anschließend werden die Gemälde im Museum zur Schau gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Rentner, Gemälde, Schenkung
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2011 20:05 Uhr von Lichqueen
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Die Seniorin hatte das Gemälde im Jahr 1981 von einem befreundeten Kaffeehändler geliehen bekommen."

wie wärs mal mit zurückgeben ^^
Kommentar ansehen
26.11.2011 20:06 Uhr von Crushial
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Lichqueen: Offensichtlich ist der Kaffeehändler tot. Anders kann ich mir das auch nicht erklären ;).
Das war aber auch direkt mein erster Gedanke. In der Quelle steht leider nix dazu.
Kommentar ansehen
27.11.2011 04:37 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grausig, die würd ich nicht mal geschenkt haben wollen...^^
Kommentar ansehen
27.11.2011 12:11 Uhr von funnymoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Floppy: Keine Angst, die kriegst Du auch nicht geschenkt ...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch - Fast überall ausverkauft
Amazon Echo Lautsprecher enthält Easter Egg aus Mass Effect 3
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?