26.11.11 19:57 Uhr
 208
 

Jakarta: Chaos bei BlackBerry-Verkauf - Die ersten 1.000 kosteten die Hälfte

Der Verkaufsstart des neuesten BlackBerry-Smartphone in der indonesischen Hauptstadt Jakarta begann in einem wüsten Ansturm. Da angekündigt wurde, dass die ersten 1.000 Käufer nur die Hälfte für das begehrte Smartphone zahlen bräuchten, kamen dann auch 3.000.

Kurz vor Tagesanbruch kamen schon die ersten Kaufinteressenten. Die Warteschlangen vor dem Einkaufszentrum wurden immer länger. Als kolportiert wurde, dass das Modell Bold 9790s bereits ausverkauft sei, kam es zum totalen Chaos.

Die Menge trommelte wie verrückt gegen die Eingangstüren. Einige fielen in Ohnmacht. Der Verkehr inmitten der Hauptstadt kam zeitweise zum Erliegen. Ein Aufgebot hunderter Polizisten musste die Massen wieder besänftigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Chaos, BlackBerry, Hälfte, Jakarta
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt