26.11.11 19:18 Uhr
 368
 

Fußball/DFB-Pokal: Dynamo Dresden nach Pokalausschluss hart getroffen (Update)

Nachdem Fußballzweitligist Dynamo Dresden vom DFB für den Pokalwettbewerb der nächsten Saison gesperrt worden ist, ShortNews hatte berichtet, hat sich Klubpräsident Ritter von einem Affront gesprochen.

Grund für die Sperre waren die Fanausschreitungen. Die Fans des Vereins gelten als Wiederholungstäter. Seit dem Jahr 2002 gab es insgesamt 28 Verurteilungen durch das DFB-Sportgericht. Dazu kommen 16 Abmahnungen.

2005, 2009 und 2010 kam es sogar zu Teilausschlüssen für Dresdner Fans. Andere Vertreter von Bundesligaklubs äußerten aber Verständnis für das Urteil des DFB. Werder Bremens Clubchef Klaus Allofs sagte, dass es vielleicht nötig war, ein solches Zeichen zu setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dresden, Randale, Dynamo Dresden, Ausschluss
Quelle: www.transfermarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot
Fußball: Dynamo Dresden nimmt Marcel Hilßner und Marc Wachs unter Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare