26.11.11 19:12 Uhr
 105
 

Fürstenwalde: Mann wird wegen fünf Euro vom Nachbarn mit Bratpfanne niedergeschlagen

Ein 28 Jahre alter Mann ist jetzt in Fürstenwalde von einem Nachbarn mit einer Bratpfanne niedergeschlagen worden. Der Grund dafür waren fünf Euro.

Diesen Betrag wollte der Mann im Auftrag seiner 37 Jahre alten Freundin beim Nachbarn eintreiben. Das Dumme daran: Der Nachbar, 24 Jahre alt, ist der Ex-Freund der 37-Jährigen. Entsprechend brisant die Konstellation.

Doch statt dem Geld gab es für den 28-Jährigen ein heftiges Wortgefecht. Das endete mit plötzlichen Schmerzen und einer großen Wunde auf dem Kopf für ihn. Nach bisherigen Ermittlungen hatte ihn der Nachbar mit einer Bratpfanne niedergeschlagen, was zwei Tage Krankenhaus für ihn bedeutete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Euro, Niederschlag, Pfanne
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?