26.11.11 18:19 Uhr
 111
 

Bönen: Brutaler Raubüberfall auf Drogeriemarkt - Täter flüchtig

In Bönen wurde gestern Abend ein Drogeriemarkt Ziel eines Räubers.

Dieser betrat kurz vor 20:00 Uhr den Laden und forderte die Kassiererin auf, sich auf den Boden zu legen, wo er sie fesselte. Dann räumte er die Kasse leer. Als ihm die Tresorschlüssel in die Hände fielen, leerte er auch diesen noch.

Anschließend konnte der Räuber in unbekannter Richtung entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Überfall, Raubüberfall, Drogerie
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2011 19:09 Uhr von erw
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
brutal? in der quelle und hier nix zu finden: wieso den titel reißerischer machen als der tathergang war? eine kassiererin aufzufordern, sich auf den bodenj zu legen und sie dann zu fesseln, finde ich jetzt nicht sehr gewalttätig, oder?
oder war das brutal auf die geldentwendung bezogen? ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?