26.11.11 17:49 Uhr
 78
 

Reiseveranstalter Thomas Cook stabilisiert seine Lage

Der hoch verschuldete Tourismuskonzern Thomas Cook hat eine Stabilisierung seiner Finanzen erreicht. Mit seinen Geldinstituten einigte sich der Konzern über neue Kredite in Höhe von 200 Millionen Pfund.

Das Unternehmen selbst feiert diesen Erfolg. Dies verschaffe dem Unternehmen eine "größere Flexibilität". Am Dienstag hatte der Konzern seine Anteilseigner mit einer Gewinnwarnung geschockt. Die Aktie des Unternehmens verlor in Reaktion darauf über 66 Prozent an Wert.

Die Bilanz für das Geschäftsjahr 2010/11 wurde von Ende November auf Mitte Dezember verschoben. Thomas Cook begründet dies mit den Verhandlungen mit den Geldhäusern.


WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Kredit, Verhandlung, Lage, Reiseveranstalter, Thomas Cook
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Cook kündigt langjährigem Mitarbeiter wegen "Negerkuss"
Schnäppchenpreise: Reiseveranstalter locken mit hohen Rabatten für den Sommerurlaub
Thomas Cook: Im Privatjet in den Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Cook kündigt langjährigem Mitarbeiter wegen "Negerkuss"
Schnäppchenpreise: Reiseveranstalter locken mit hohen Rabatten für den Sommerurlaub
Thomas Cook: Im Privatjet in den Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?