26.11.11 17:26 Uhr
 130
 

EZB-Volkswirt: Unabhängigkeit der europäischen Zentralbank ist gefährdet

Jürgen Stark, scheidender Chefvolkswirt der EZB, hat große Sorgen die Unabhängigkeit der EZB betreffend geäußert. Der politische Druck auf die europäische Zentral sei, so Stark, "enorm".

Stark äußert sich betroffen über die Debatte über die Rolle der EZB während der Schuldenkrise. Es werde offen über die Erweiterung des Aufgabenspektrums der EZB debattiert. Dies tangiere nicht nur die Unabhängigkeit, es gefährde diese vielmehr.

Folge solcher Entwicklungen sind Stark zufolge unter Anderem wachsende Inflationsrisiken. Stark warnte in diesem Zusammenhang auch vor der Ausgabe von Eurobonds. Diese seien am wenigsten geeignet, strukturelle Haushaltsdefizite zu lösen, so Stark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Warnung, EZB, Zentralbank, Unabhängigkeit, Volkswirt, Eurobond
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 04:34 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Volkswirt resümiert über strukturelle Defizite: Aber die EU ist keine Volkswirtschaft, vielmehr divergieren die politischen Interessen und genau diese Uneinigkeit liegt auch im Interesse internationaler Märkte.
Wer jetzt noch nicht erkannt hat, dass die Haushaltsdefizite in den westlichen Industrienationen eben nicht nur strukturell sind, sondern Folge von Ausverkauf und Umverteilung nationaler Vermögen zu Gunsten von Kapitalgesellschaften und Schwellenländern, der will es anscheinend auch gar nicht erkennen.

Um dieses System zu erhalten, muss man nun ein Loch mit dem Anderen stopfen, was jetzt auch die Aufgabe der EZB ist. Oder glaubt noch jemand, diese sei eine Organisation unabhängiger Währungshüter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?