26.11.11 14:59 Uhr
 101
 

Fußball-Legende Diego Maradona feiert Triumph in Saudi Arabien

Die arabische Fußballmannschaft "Al Wasl", die Fußball-Legende Diego Maradona trainiert, gewann 2:1 gegen die Emirate und feierte seinen berühmten Trainer. Sie steht nun in der Liga auf Platz zwei mit zehn Punkten. Den ersten Platz belegt das Fußball-Team "Al Jazira" mit 13 Punkten.

Die Gedanken waren jedoch bei seiner toten Mutter Doña Tota, die er zu Hause in Argentinien beerdigen musste. In dieser Situation konnte er sich nicht um die Mannschaftsaufstellung kümmern, erhielt aber auf seinem Rückweg Nachrichten von seinen Co-Trainern. Um so größer war die Freude über den Sieg.

"Während meiner Rückreise in die Vereinigten Arabischen Emiraten erhielt ich eine kurze Nachricht meiner Co-Trainer über mögliche Mannschaftsaufstellungen. Ich bin so glücklich für diesen Sieg, nach dieser tiefen Traurigkeit, die ich durch den Tod meiner Mutter erlitt", sagte Maradona.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Legende, Diego Maradona, Triumph
Quelle: m24digital.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona bewirbt sich erneut als argentinischer Nationaltrainer
Diego Maradona bietet sich als "Soldat" für Venezuelas Machthaber an
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona bewirbt sich erneut als argentinischer Nationaltrainer
Diego Maradona bietet sich als "Soldat" für Venezuelas Machthaber an
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?