26.11.11 13:09 Uhr
 197
 

Frankreich verbannt Rihannas Video aus dem TV-Tagesprogramm

Nachdem Rihannas Musikvideo zum Song "We Found Love" ihr schon jede Menge Ärger eingebracht hatte (ShortNews berichtete), wurde es jetzt sogar in Frankreich aus dem Tagesfernsehprogramm geschmissen.

Es wird dort erst ab 22:00 Uhr ausgestrahlt, weil der Inhalt für Medienwächter äußerst bedenklich ist.

Nicht so ganz geeignet waren die "ausgesprochen eindeutigen" Szenen und das "selbstzerstörerische Verhalten" darin, das es unmöglich mache, es auch jüngeren Zuschauern zugänglich zu machen.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Video, TV, Frankreich, Rihanna
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?