26.11.11 09:37 Uhr
 581
 

Eishockey: Neun Monate Bewährungsstrafe nach Bodycheck

Das Amtsgericht Sonthofen hat einen Hobby-Eishockeyspieler zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt.

Im Bezirksligaspiel zwischen dem ERC Lechbruck und SG Oberstdorf/Sonthofen soll der Verurteilte mit erhobenem und quer gestelltem Schläger seinen Gegenspieler angegriffen haben.

Dieser leide noch heute an den Folgen. Das Urteil: neun Monate auf Bewährung wegen vorsätzlicher und gefährlicher Körperverletzung.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Urteil, Eishockey, Bewährung, Check, Bezirksliga
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu
Fußball: Schock für FC Bayern - Thiago fällt wohl mehrere Monate aus
Fußball: FC-Köln-Fan zeigt Video-Schiedsrichter Tobias Welz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2011 10:18 Uhr von FFFogel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gefährliche KV: gefährliche Körperverletzung ist IMMER vorsätzlich, fahrlässig kann man die garnicht begehen.

Eine gewisse Härte im Sport ist normal, und dass man dabei auch mal knochen und bänder leiden alles andere als selten. Jedoch ist es absurd, das Fouls, die darauf Zielen den Gegner zu verletzen von den Strafvervolgungsbehörden großteils ignoriert werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?