25.11.11 23:33 Uhr
 45
 

Eishockey: Mannheim verliert Tabellenführung an Hamburg

Die Adler Mannheim haben heute Abend die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verloren.

Das Team verlor 4:5 nach Verlängerung bei den Straubing Tigers und konnte sich nur einen Punkt sichern. Das nutzten die Hamburg Freezers, die ihrerseits mit 4:2 bei den Augsburger Panthern siegten und mit 40 Punkten nun an der Tabellenspitze stehen.

Alle Ergebnisse des 21. Spieltags der DEL: Krefeld Pinguine - Hannover Scorpions 5:2, EHC München - Kölner Haie 4:1, Iserlohn Roosters - Thomas Sabo Ice Tigers 4:3 n.P., Grizzly Adams Wolfsburg - Eisbären Berlin 5:2, ERC Ingolstadt - DEG Metro Stars 3:1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburg, Eishockey, DEL, Mannheim, Tabellenführung
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?