25.11.11 21:35 Uhr
 998
 

Indien will Olympische Spiele 2012 boykottieren

Die Indische Olympische Vereinigung will eine Petition einreichen, um gegenwärtige und nachfolgende Teilnehmer an den Olympischen Spielen 2012 in London auszuschließen.

Man will damit ein Boykott gegen den Sponsor Dow Chemical zum Ausdruck bringen, der die Spiele mit 10,8 Millionen US-Dollar sponserte. Man könne dies nicht mit dem olympischen Gedanken vereinbaren.

Dow Chemical ist die Tochterfirma von Union Carbide, ein US-amerikanisches Chemieunternehmen, das 1984 für das verheerende Chemieunglück im indischen Bhopal verantwortlich war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Indien, Unglück, Boykott, Chemie, Olympische Spiele
Quelle: www.upi.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 21:46 Uhr von angelina2011
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Author: Ich gib dir vollkommen Recht. Jetzt sponsert der Verein die Olympische Spiele. Das Geld sollte man lieber den Hinterbliebene zukommen lassen.
Kommentar ansehen
26.11.2011 09:17 Uhr von hboeger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@angelina2011: "Autor" nicht "Author". "ich gebe Dir" nicht "ich gib dir".

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?