25.11.11 21:14 Uhr
 1.004
 

China: Arbeitgeber wollte keine Bewerber mit Sternzeichen Skorpion und Jungfrau

Eine Sprachschule in China bekam harsche Kritik für ihre Stellenausschreibungen, Bewerber mit Sternzeichen Skorpion und Jungfrau bräuchten sich erst gar nicht zu bewerben.

"Wir wollen keine Skorpione oder Jungfrauen und Steinböcke, Fische und Waagen werden bevorzugt", lautete das Inserat.

Die Managerin der Firma, eine Frau mit dem Vornamen Xia, erklärte, dass sie persönlich herausfand, dass Skorpione einen Hang zu starken Anzüglichkeiten hätten und für Stimmungsschwankungen anfällig seien, während Jungfrauen dazu neigten, äußerst kritisch zu sein und dem Job nicht viel Zeit zu widmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Arbeitgeber, Jungfrau, Bewerber, Skorpion, Sternzeichen
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 21:35 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich hätt den job bekommen :D

...

und was daran falsch bewerber auf die ein oder andere weise zu sortieren... normalerweise wird nach gesicht und aufmachung der bewerbung (vor)sortiert (90% weg) - in china ist es etwas anders als in europa dorten wird nach sternzeichen sortiert - who cares?

achja ist ja BÖSE CHINA
Kommentar ansehen
25.11.2011 22:07 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
das einzig wahre Horoskop ist das her: Wassermann (21. Januar - 18. Februar):

Sie sind ein geselliger, freundlicher Mensch, der sich gerne beliebt macht. Sie sind am liebsten unter Menschen, weil Sie sich alleine nicht ausstehen können. Ihre Sexpraktiken sind mehr als merkwürdig. Geschlechtsumwandlungen sind üblich unter Wassermännern.

Fische (19. Februar - 20. März):

Sie sind eine liebe, sanfte Person. Wegen Ihres sensiblen Wesens hält man Sie für eine ziemliche Flasche. Ihr Mangel an Ehrgeiz hängt zusammen mit Ihrem Mangel an Talent. Fische sind übrigens gute Platzanweiser.

Widder (21. März - 20. April):

Sie sind energisch und stark begeisterungsfähig. Ihr munterer Unternehmungsgeist macht Ihre ganze Umgebung krank. Sie planen unentwegt zukünftige Erfolge, um sich mit den gegenwärtigen Pannen nicht auseinandersetzten zu müssen. Ihre besten Beziehungen haben Sie zu Menschen, die wesentlich jünger sind als Sie. Außerdem sind männliche Widdermenschen von einem riesigen Geschlechtsorgan gezeichnet.

Stier (21. April - 20. Mai):

Sie sind praktisch und beharrlich. Sie besitzen eine verbissene Entschlossenheit und Arbeitswut. Die meisten Menschen halten Sie für starrköpfig und stur. Stiere haben immer Körpergeruch und furzen viel.

Zwillinge (21. Mai - 21. Juni):

Sie sind herzlich, überschwenglich und mitteilsam. Ihre Freunde halten Sie für einen geschwätzigen Langweiler. Sie demonstrieren gern Ihre Vielseitigkeit und wissengenau, daß Sie nichts wirklich richtig können. Zwillinge neigen zur Inzucht und sind bisexuell.

Krebs (21. Juni - 22. Juli):

Sie sind sympathisch und verständnisvoll für anderer Leute Sorgen. Man hält Sie für einen Einfallspinsel. Dank Ihres ausgezeichneten Gedächtnisses erinnern Sie sich an die langweiligsten Geschichten und scheuen sich nicht davor, sie Ihren Freunden zu erzählen. Die meisten Sozialhilfeempfänger sind Krebse.

Löwe (23. Juli - 22. August):

Sie sind stolz, großzügig und vertrauenswürdig. Ihre Beliebtheit resultiert aus der Tatsache, daß man Sie fast hemmungslos ausnutzen kann. In der Regel macht Ihnen das nichts aus, weil Sie zu dumm sind, es überhaupt zu merken. Sie sind die Witzfigur jeder Gesellschaft.

Jungfrau (23. August - 23. September):

Sie sind ein logischer Typ und hassen Unordnung. Sie sind kalt, emotionslos und schlafen manchmal beim Geschlechtsverkehr ein. Jungfrauen sind gute Omnibusfahrer.

Waage (24. September - 23. Oktober):

Sie sind ein Künstlertyp und kommen schwer mit der Realität zurecht. Sie heulen gern. Wenn Sie ein Mann sind, sind Sie höchstwahrscheinlich schwul. Auch Geschlechtskrankheiten sind bei Waagemenschen stark verbreitet.

Skorpion (24. Oktober - 21. November):

Sie sind in Geschäftsangelegenheiten klug und man kann Ihnen nicht über den Weg trauen. Sie werden den Gipfel Ihres Erfolges dank Ihres Mangels an Ethikerreichen. Es interessiert Sie nicht, auf wem Sie herumtrampeln, um nach oben zu kommen. Sie lachen auf Beerdigungen. Die meisten Skorpione werden ermordet.

Schütze (22. November - 21. Dezember):

Sie sind optimistisch und enthusiastisch. Sie neigen dazu, auf Glück zu setzen, da Sie absolut keine Begabung haben. Ihre Freunde halten Sie für abnorm. Ehrlichkeit ist Ihnen so wichtig, daß Sie sogar die allerdümmsten Geschichten von sich erzählen. Sie werden meistens von anderen ausgelacht.

Steinbock (22. Dezember - 20. Januar):

Sie sind konservativ und haben vor jedem Risiko Angst. Sie tun überhaupt nicht viel und sind faul. Es gab niemals einen berühmten Steinbockmenschen. Steinböcke verkalken schon sehr früh und sind deshalb für Ihr blödes Benehmen bekannt.
Kommentar ansehen
26.11.2011 01:39 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in Dtl. erlaubt: übrigens erinnere ich mich an eine Recht Vorlesung in der auch gesagt wurde, daß falsche Sternzeichen auch in Dtl. ein berechtigter Grund sind jemanden nicht einzustellen.

Du darfst wegen vielen Dingen nicht benachteiligt werden, dein Geburtsmonat zählt nicht dazu. Also wenn du nen maximalpigmentierten Artsfremden ablehnst gibs ein DUDUDU und wenn du sagst "nö, keine Wassermänner" dann ist das ok...nunja kranke Welt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?