25.11.11 19:09 Uhr
 327
 

Österreich: Forscher erkunden in der Steiermark erstmalig ein 32km langes Höhlensystem

Eine Gruppe von Höhlenforscher erkundete zum ersten Mal ein bereits in den 1950er Jahren entdecktes Höhlensystem. Bis vor kurzem waren die Gänge in diesem System allerdings noch nicht als zugänglich bekannt gewesen.

Den sieben Forschern aus Graz und Eisenerz gelang es jetzt, die Verbindung von einer daneben befindlichen Höhle zu einen Nebengang ausfindig zu machen. Am letzten Wochenende entdeckten sie den Zugang zu diesem drittgrößten Höhlensystem, das 32 Kilometer Länge vorweist.

Über die dabei erlebten Eindrücke in den Höhlengängen berichteten die sieben Entdecker, dass sie Canyons, Wasserfälle und Schächte in der 20-stündigen Tour antrafen. Zwischendurch übernachteten sie in Biwaks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, System, Steiermark, Erkundung, Höhlenlandschaft
Quelle: steiermark.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt