25.11.11 17:53 Uhr
 669
 

Stuttgart: 78-Jährige über 50 mal ins Gesicht geschlagen - War der Überfall Rache? (Update)

Eine 78 Jahre alte Frau namens Renate K., wurde von Jugendlichen in ihrem Kiosk Überfall und brutal zusammengeschlagen. So soll einer der Täter die Frau über 50 Mal in ihr Gesicht geschlagen haben. Gestohlen wurden lediglich einige Zigarettenschachteln (ShortNews berichtete).

Nun tauchte eine Fotografie auf, die Polizeibeamte bei der Festnahme von drei der fünf mutmaßlichen Räuber zeigt. Diese wurden augenscheinlich bei ihrer Festnahme auf den Boden gepresst.

Auch meldete sich der Ehemann, der ins Krankenhaus geprügelten Frau, zu Wort. So sagt er, dass die Schüler schon einmal in ihrem Kiosk gestohlen hatten. Dabei wurden "zwei der Schüler [...] erwischt". Bei dem Überfall könnte es sich also mutmaßlich um Rache handeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Überfall, Gesicht, Zigarette, Rache, Oma, Kiosk
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 18:01 Uhr von sickboy_mhco
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
schickt die kids: nach iran oder teheran dort würden solche kleinen pisser peitschenhiebe bekommen.
Kommentar ansehen
25.11.2011 18:02 Uhr von culturebeat
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2011 18:22 Uhr von culturebeat
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2011 18:31 Uhr von Bayernpower71
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
culturebeat: ich hab nix gegen Bosnier, die Weiber die von dort kommen sind erste Sahne, aber leider haste das gleiche Prob wie mit anderen Moslem-Frauen, die Brüder !!

Ich war 4 Jahre mit einer Kroatin zusammen, ihre beste Freundin war Bosnierin (eigentlich kurz nach dem Krieg gar nicht zu glauben). Während ich mit meiner Holden Tanzen und Schäckern konnte, war bei der Bosnierin immer ein Bruder als "Aufpasser" dabei. Ich hab den paar mal angesprochen (so unter Männern), fanatisch ohne ende der Kerl.
Kommentar ansehen
25.11.2011 19:37 Uhr von culturebeat
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Die eine Statistik sagt überhaupt nichts aus, weil nur Intensivtäter erwähnt werden und nicht allgemeine Kriminalität.

In der anderen Statistik werden Bosnier nicht aufgeschlüsselt.

[ nachträglich editiert von culturebeat ]
Kommentar ansehen
26.11.2011 09:50 Uhr von gerndrin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@culturebeat: Wer aber Statistiken lesen kann, weiß mittlerweile, dass die Verbrechensrate unter Migranten über doppelt so hoch ist, wie bei Deutschen UND dass viele "Eingebürgerte" nunmehr zu den Deutschen (Straftätern) gezählt werden.
Im Grunde wäre also der Anteil noch höher!

Und dann RACHE.... weil sie vorher schon mal erwischt wurden? Ichglaubsjanet...

[ nachträglich editiert von gerndrin ]
Kommentar ansehen
26.11.2011 23:37 Uhr von there4you
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei so einer Straftat ich würde mal sagen,ab nach Hause

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?