25.11.11 17:25 Uhr
 53
 

Elektrischer Phantom: Rolls-Royce 102 EX schließt Europa-Tour ab

Mit dem Rolls-Royce 102 EX, das für Rolls-Royce Phantom Experimental Electric steht, ist mittlerweile selbst der legendäre Luxushersteller Rolls-Royce auf den Zug Elektroauto aufgesprungen. Nun hat der Edel-Stromer seine Euro-Tour abgeschlossen.

Ergebnisse nannten die Briten allerdings noch nicht, denn nach Europa geht die Tour weiter nach Asien, den Mittleren Osten und schließlich Nordamerika. Zum Jahresanfang 2012 will die BMW-Tochter jedoch ihre Erkenntnisse präsentieren.

Ausgestattet ist der Luxus-Stromer übrigens statt mit V12-Benziner mit zwei Elektromotoren, die zusammen 394 PS leisten und auf 800 Nm Drehmoment kommen. Der konventionelle V12 bietet hingegen 460 PS und 720 Nm.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Tour, Elektroantrieb, Rolls-Royce, Phantom
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 17:25 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum, dass der Elektro-Phantom in Serie geht, die doch eher betuchte Klientel dürften hohe Spritpreise kaum schocken. Persönlich denke ich eher an einen Werbegag und das man bei Rolls-Royce zeigen will, dass man eben auch ein Elektroauto bauen kann...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?