25.11.11 16:07 Uhr
 21.561
 

Weltuntergang am 21.12.2012 : Neue Maya-Inschrift warnt die Menschheit

Kürzlich wurde bekannt, dass eine weitere Maya-Inschrift zum möglichen Weltuntergang gefunden wurde. Entdeckt wurde diese vom Institut für Archäologie in Mexiko, in den Ruinen von Comalcalco.

Der 53 Jahre alte Walter-Jörg Langbein, seines Zeichens Schriftsteller und Forscher, sagt über den neuen Fund: "Die Maya wollten uns damit warnen. Nach ihrem Verständnis endet an diesem Tag die erste Stufe der Menschheit, etwas Neues beginnt."

Konkret handelt es sich um den 21.12.2012. Zu diesem Zeitpunkt endet der Maya-Kalender und beginnt von vorne. Wissenschaftler meinen jedoch, dass der Westen dies nur falsch interpretieren würde und uns kein Ende der Welt bevorsteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mexiko, Weltuntergang, Maya, Menschheit, Inschrift
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

69 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 16:13 Uhr von Mankind3
 
+64 | -17
 
ANZEIGEN
ich kann diesen ganzen Maya Untergangsquatsch nicht nachvollziehen.

Nur weil der Kalender einer alten Kultur dort an diesem Tag endet hat das noch lange nicht zu bedeuten das die Welt untergeht.

Auf was stützen sich diese ganzen Untergangsprediger eigentlich? Gibt es konkrete Inschriften die sagen die Welt geht unter?

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 16:14 Uhr von Cosmopolitana
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
Tja H311: "Die Maya wollten uns damit warnen. Nach ihrem Verständnis endet an diesem Tag die erste Stufe der Menschheit, etwas Neues beginnt."

Sieht ganz so aus, als würdest du selbst nicht verstehen , was du hier schreibst (was mich nicht wirklich wundert).

Such dir besser eine "seriösere" Quelle und lies sie dir genau durch, MIT nachdenken ....


Und übrigens! Man schreibt die Maya mit Y ...

[ nachträglich editiert von Cosmopolitana ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 16:14 Uhr von alphanova
 
+60 | -13
 
ANZEIGEN
für mich ist es eine ganz einfache Gleichung:

Bild-Quelle + Wissenschaftsrubrik = Minusbewertung
Kommentar ansehen
25.11.2011 16:37 Uhr von Bleifuss88
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Ja sicher: macht doch den 21.12.2012 noch zu einer selbsterfüllenden Prophezeihung! Wahrscheinlich muss noch der Notstand an diesem Tag verhängt werden, weil einige Bekloppte was weiß ich was veranstalten in dem Glauben, dass Gott die Apokalypse nicht alleine hinkriegt.

Ich fände es grundsätzlich schön, wenn an diesem Tag etwas passieren würde, was die Welt zu etwas besserem werden lässt. Aber der Verstand sagt, dass dieser Tag ganz normal vorbeigehen wird, ohne dass sich etwas Grundlegendes ändert. Außer vielleicht, dass sich ein paar Sektenmitglieder wegen dem "ltuntergang" selbst umbringen.
Kommentar ansehen
25.11.2011 16:54 Uhr von Nowaytopeace
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Hätten: die Mayas länger gelebt hätten die ihren Kalendar bestimmt verlängert :D
Kommentar ansehen
25.11.2011 16:55 Uhr von ThorSteel
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Weltuntergang ? Blödsinn!!! Am 21.12.2012 werden Sonne, Mond und die Erde in einer Konstellation zueinander stehen, wie sie nur alle 26.000 Jahre passiert. Das ist alles. Das haben die Mayas herausgefunden, waren aber nicht in der Lage, dies richtig zu deuten, denn das geschah zu einer Zeit, als die Menschen noch dachten, Donner und Blitz seien Zeichen von Göttern usw. ...
Kommentar ansehen
25.11.2011 16:56 Uhr von Norman-86
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Maja-Inschrift: Jaja, Maja-Inschrift warnt die Menschheit, eher warnt es von der Dummheit der Menschen.
Kommentar ansehen
25.11.2011 17:00 Uhr von ThorSteel
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Weltuntergang ??? Blödsinn !!! Am 21.12.2012 wird es in unserem Sonnensystem zu einer Konstellation zwischen Sonne, Mond und Erde kommen, wie sie nur alle 26.000 Jahre auftritt. Das ist schon alles. Das die Mayas das nicht so wirklich deuten konnten, ist verständlich, wenn man sich überlegt, dass die Menschen damals noch glaubten, Donner und Blitz würden von Göttern gemacht... Also, lasst Euch nicht beunruhigen. Auch am 22.12.2012 wird uns ShortNews mit Titten und geistig degeneriertem Schwachsinn auf dem Laufenden halten.... ;-)
Kommentar ansehen
25.11.2011 17:18 Uhr von sooma
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Die Biene Maja hat das gesagt?
Kommentar ansehen
25.11.2011 17:23 Uhr von 8UrN3r
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
das ende? das ende von euro/europa und börsencrash von den usa wirds sein. entweder n krieg oder iwas wird ausbrechen weil einfach alle pleite sind und keiner mehr weiß was gemacht werden soll

dauernd die schuldengrenze erhöhen ist auch keine lösung. iwas großes wirds nächstes jahr passieren.
Kommentar ansehen
25.11.2011 17:24 Uhr von xyr0x
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2011 17:27 Uhr von SherlockHolmes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Bei: den Majas dauert ein Zeitalter 5465 Jahre. Danach beginnt ein neues. Das hatte irgend etwas mit dem Tod und der Wiedergeburt ihres Gottes zu tun.
Kommentar ansehen
25.11.2011 17:35 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Nun ja..wenn der Maja- Kalender: tatsächlich am 21.12.12 endet...und alle Menschen angeblich sterben...wozu dann ein neuer Kalender..denn dann gibt es ja niemanden mehr, der den neuen Kalender noch braucht...oder habe ich da was übersehen !??
Kommentar ansehen
25.11.2011 17:37 Uhr von moloche
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Maya werden: als die größten Vorhersehversager in die Geschichte eingehen.
Konnten nicht mal die Spanier und ihren eigenen Untergang vorhersehen.

Ansonsten nette Gelegenheit für Esoteriker sich WIEDER mal ordentlich zu blamieren.
Kommentar ansehen
25.11.2011 17:48 Uhr von Prachtmops
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
so langsam hab ich das gefühl, das hier kaum einer rafft was dann vor sich gehen wird...

die maya waren keine hellseher!
es endet einfach nur der kalender und die erde ist in exakter konstellation zwischen sonne und mond.

das etwas großes an diesem tag passieren wird, ist reine interpretation.

klar könnten sie einen damit warnen... aber viel logischer erscheint, das sie damit nur darauf hindeuten, das die erde wieder in der oben genannten konstellation steht.
vielleicht haben se von ausserirdischen gesagt bekommen: wenn die erde so steht, kommen wir wieder...
vielleicht hat auch mal nen betrunkener maya behauptet, das an dem tag, ein mittel gegen alkoholismus gefunden wird.

lächerlich? ja mit sicherheit, aber eben genau nur interpretation eines endenden kalenders.

macht euch nicht irre leute, ich hoffe auch darauf, das an dem tag was menschenveränderndes passiert, aber deshalb gleich austicken und gruppen gründen, konservern kaufen und in panik geraten?

wir haben heute genug probleme, beschäftigt euch doch nicht schon mit denen von übermorgen.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 18:05 Uhr von FranK.
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
schlechte Nachrichten, mein Abfallkalender endet schon am 31.12.2011
Kommentar ansehen
25.11.2011 18:30 Uhr von Akaste
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
verdammt: könnt ihr diesen Typen nicht mal bannen? Ich bin kurz davor shortnews aus den Lesezeichen zu entfernen, hier liest man doch zum Großteil nur noch Schwachsinn.
Kommentar ansehen
25.11.2011 18:33 Uhr von Pommbaer84
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Was soll ich davon halten ? Mein Kalender endet am 31.12.2011

Ich glaube da wird die Welt untergehen - kann da bitte mal irgendwer eine dramatische News draus machen ? Mir ist das zu blöd...
Kommentar ansehen
25.11.2011 19:48 Uhr von Dulle76
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kalender von Win 7: endet am 31.12.2099 dann müssen wir alle sterben.

--- Ironie off----
Kommentar ansehen
25.11.2011 19:54 Uhr von mallcom
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also ich glaube, am 21.12. tritt Stasi-Angie zurück und deshalb beginnt für uns das Leben neu. Das wollten uns die alten Mayas mitteilen.

Ich wollte, sie hätten recht und wenn sie dann noch Westerwilli und Fipsi mitnimmt, gehts uns allen wieder gut.

Ach was für ein schöner Traum...
Kommentar ansehen
25.11.2011 20:11 Uhr von Thomas_Covenant
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Hört endlich auf oder geht in ein Esoterik-Forum: Hört endlich auf mit diesen idiotischen esoterischen Behauptungen.
Das ganze ist nur ein Thema mit dem einige wenige Leute richtig Geld verdienen. Mit der Leichtgläubigkeit und der Panik mancher Leute.
Es gibt absolut keine Hinweise auf einen Weltuntergang oder ähnliches. Und der Maya-Kalender endet auch nicht. Es endet nur ein bestimmter Zyklus und ein neuer beginnt. Ähnlich wie bei uns das Jahr 2000. Aber da sollte die Welt ja auch untergehen und wir alle von den bösen Computern des Jahres 1900 gefressen werden.
Und zum Autor... Da fällt einem nichts mehr zu ein. Hat in der wirklich seriösen Quelle, welche hostmaster gepostet hat, nicht mal das andere Datum (23.12.2012 - und schon ergibt der Zahlen-Quatsch keinen Sinn mehr!) erkannt. Dabei spricht er doch fließend Spanisch und konnte diesen Artikel leider nur nicht nehmen, da diese Quellen bei SN nicht erlaubt sind.
Und abgesehen von dem anderem Datum, es gibt nur eine einzige Inschrift zu diesem Datum, wie auch bei der INAH beschrieben. Nur ist da nicht von dem Weltuntergang die Rede. ZU schade aber auch. Wird aber natürlich immer ignoriert. Ebenso die Tatsche, dass es tatsächlich eine Vorhersage gibt, in der es heißt, dass in 2 Millionen Jahren erneut die Herrschaft des Pacal beginnt. So ein Scheiß aber auch. Erst nichts mit diesem Weltuntergang und für die nächsten 2 Millionen Jahre auch nicht.
Und zu dem "Forscher" und "Entdecker" dieser neuen INschrift ist nur zu sagen, dass er ein häufiger Co-Autor von EvD ist und damit als Wissenschaftler nicht ernst zu nehmen ist. Ebenso bezweifel ich damit auch ganz entschieden seine Fähigkeit die Glyphen richtig zu lesen und dementsprechend zu interpretieren.
Alle die daran glauben, bitte in ein Esoterik-Forum abwandern und da könnt Ihr dann weiter phantasieren. Viel Spaß dabei und bei den Vorbereitungen auf 2012, Anunaki, Nibiru und den Weltuntergang.

http://hphotos-snc3.fbcdn.net/...
Kommentar ansehen
25.11.2011 20:22 Uhr von sambeat
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube, die Maya haben es einfach nie bis zur Zahl ´3´ geschafft...
Kommentar ansehen
25.11.2011 20:46 Uhr von Mike_Donovan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also: wenn wir im Mittelpunkt der Galaxie sind exakt an diesem Datum dann muss ja was passieren denke so an eiszeit evtl...abgesehen von den 3 mondfinsternissen und einer totalen Sonnenfinsternis im Jahr 2012 und das was man uns nicht sagen will würd ich jetzt erstmal von ausgehen das alles halb so schlimm ist
also keine Panik auf der Titanic xD

[ nachträglich editiert von Mike_Donovan ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 21:07 Uhr von normalo78
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ah ja geht die Welt also mal wieder unter, ok, dann mal los. Falls es tatsächlich eintreten sollte, ist es auch egal, wir könnten es nicht verhindern. Aber eher wird es nicht dazu kommen (ich glaubs jedenfalls nicht). Aber wenn ihr gerade so schön über Daten redet, vor ein paar Tagen hatten wir den 20.11.2011. Das war doch auch ein nettes Datum ;)... hat mich schon gewundert, dass die Standesämter nicht gestürmt wurden, war immerhin ein Sonntag :).

Gruß

edit: @ Mike_Donovan: wir sind nun nicht wirklich der Mittelpunkt der Galaxis, liegen doch ziemlich ab vom Schuss in einem Seitenarm... also lass mal....

[ nachträglich editiert von normalo78 ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 21:31 Uhr von Kyklop
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt, wird selig! Ich meine, ist das nicht scheißegal? Ja und, dann ist die Welt halt weg. Die Menschheit hat eh schon zuviel Blödsinn mit der Erde gemacht!

Refresh |<-- <-   1-25/69   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?