25.11.11 14:23 Uhr
 713
 

Brauerei versteigert riesigen Bierkasten mit 100 Flaschen

Am Sonntag, den 27. November startet eine Auktion, die das Herz jedes Biertrinkers höher schlagen lässt. Ein Bierkasten mit 100 Flaschen sucht seinen neuen Besitzer.

Interessenten können bis zum 6. Dezember ihre Gebote abgeben. Käuflich war der riesige Bierkasten bisher nicht.

Den Erlös spendet die Brauerei an die Aktion Lichtblicke e. V.


WebReporter: te107
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Versteigerung, Bier, Brauerei, Kasten
Quelle: www.bierspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 14:36 Uhr von te107
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Xmas: Falls einer nicht weiß, was er mir zu Weihnachten schenken soll ...
Kommentar ansehen
25.11.2011 15:05 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Traum: hab gestern nen halben Kasten geschafft...
Kommentar ansehen
25.11.2011 15:20 Uhr von Bayernpower71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmpf: was trink ich morgen?
Kommentar ansehen
25.11.2011 15:36 Uhr von Doided
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
herforder? will gar nicht wissen, was das für plörre ist...
Kommentar ansehen
25.11.2011 16:57 Uhr von sammy90
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Doided: ja da kannst du mit deinem Oetti-Export nicht mithalten XD

Nein ernsthaft. komme aus der Gegend, wenns kalt ist, kann man das ganz gut saufen!
Kommentar ansehen
26.11.2011 01:05 Uhr von Doided
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sammy90: hehe, unter oettinger geht sowieso nichts ;) "kalt kann man´s saufen" ist eigentlich schon ein armutszeugnis. ich mag auch lieber kaltes bier, aber wenn´s nur dann schmeckt, muss man es auch nicht schönereden.

[ nachträglich editiert von Doided ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?