25.11.11 13:47 Uhr
 1.725
 

Moskau: Eine halbe Million steht Schlange, um Gürtel der Jungfrau Maria zu sehen

Trotz eisiger Temperaturen hat sich eine halbe Million Menschen in einer fünf Kilometer langen Schlange angestellt, um eine heilige Reliquie in Moskau zu betrachten.

Aus Griechenland ist der angebliche Gürtel der Jungfrau Maria nach Moskau gebracht worden, von dem die Gläubigen denken, dass er Krankheiten heilen kann und die Fruchtbarkeit der Frauen stärkt.

Angesichts des Ansturms auf die Reliquie wird der Gürtel noch bis Sonntag zu betrachten sein, so die Orthodoxe Kirche. Normalerweise wird der Gürtel Marias nur im griechischen Vatopedi Kloster aufbewahrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Moskau, Schlange, Jungfrau, Gürtel, Jungfrau Maria
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2011 03:00 Uhr von Floppy77
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Im Mittelalter konnte man mit solchen Reliquien: viel Geld verdienen. Gibt bestimmt alles doppelt und dreifach.
Kommentar ansehen
26.11.2011 03:58 Uhr von helldog666
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was für ein Märchenbullshit: und nächsten Monat kommt Schneeweißchen und Rosenrot und erzählen wie man nen bärtigern Zwergen verarscht
Kommentar ansehen
26.11.2011 05:11 Uhr von DawidR
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
omg ... kein kommentar.
Kommentar ansehen
26.11.2011 10:12 Uhr von Protonator
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie hohl und naiv, um nicht zu sagen zurückgeblieben, muss man sein um so einen Schwachsinn zu glauben? Manchmal hab ich das gefühl ich bin von zu vielen Behindos umgeben!
Kommentar ansehen
26.11.2011 10:43 Uhr von Trademark1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hier der Gürtel aus besserer Perspektive: http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
26.11.2011 12:11 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
angebissener Apfel: Klebt da ein angebissener Apfel drauf oder was ist da los?
Kommentar ansehen
26.11.2011 14:18 Uhr von Screamon
 
+1 | -0
<