25.11.11 13:47 Uhr
 1.736
 

Moskau: Eine halbe Million steht Schlange, um Gürtel der Jungfrau Maria zu sehen

Trotz eisiger Temperaturen hat sich eine halbe Million Menschen in einer fünf Kilometer langen Schlange angestellt, um eine heilige Reliquie in Moskau zu betrachten.

Aus Griechenland ist der angebliche Gürtel der Jungfrau Maria nach Moskau gebracht worden, von dem die Gläubigen denken, dass er Krankheiten heilen kann und die Fruchtbarkeit der Frauen stärkt.

Angesichts des Ansturms auf die Reliquie wird der Gürtel noch bis Sonntag zu betrachten sein, so die Orthodoxe Kirche. Normalerweise wird der Gürtel Marias nur im griechischen Vatopedi Kloster aufbewahrt.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Moskau, Schlange, Jungfrau, Gürtel, Jungfrau Maria
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2011 03:00 Uhr von Floppy77
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Im Mittelalter konnte man mit solchen Reliquien: viel Geld verdienen. Gibt bestimmt alles doppelt und dreifach.
Kommentar ansehen
26.11.2011 03:58 Uhr von helldog666
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was für ein Märchenbullshit: und nächsten Monat kommt Schneeweißchen und Rosenrot und erzählen wie man nen bärtigern Zwergen verarscht
Kommentar ansehen
26.11.2011 05:11 Uhr von DawidR
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
omg ... kein kommentar.
Kommentar ansehen
26.11.2011 10:12 Uhr von Protonator
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie hohl und naiv, um nicht zu sagen zurückgeblieben, muss man sein um so einen Schwachsinn zu glauben? Manchmal hab ich das gefühl ich bin von zu vielen Behindos umgeben!
Kommentar ansehen
26.11.2011 10:43 Uhr von Trademark1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hier der Gürtel aus besserer Perspektive: http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
26.11.2011 12:11 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
angebissener Apfel: Klebt da ein angebissener Apfel drauf oder was ist da los?
Kommentar ansehen
26.11.2011 14:18 Uhr von Screamon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
TROTZ EISIGER TEMPERATUREN???? hmm....in Moskau ist um die 0 grad....genau wie die ganze woche....
Ist das eisig?
Kommentar ansehen
26.11.2011 15:29 Uhr von jayjay2222
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kann die Art der Nachrichtenwiedergabe hier, wie in diesem Beispiel, nicht ausstehen..

Überschrift: "um Gürtel der Jungfrau Maria zu sehen"

Und wenn man die Nachricht ließt handelt es sich aufeinmal um: die "angebliche" Gürtel der Jungfrau Maria"

Was die News betrifft..

"dass er Krankheiten heilen kann und die Fruchtbarkeit der Frauen stärkt"

Wie heißt es so schön? "Glaube kann Berge versetzen"

Könnte sich womöglich auch um die sogeannte Placeboeffekt handeln..
Kommentar ansehen
26.11.2011 20:59 Uhr von Stabi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt ist etwas was ihr vorposter nie hattet, und nie haben werdet....Für jemanden gläubigen - ja ich bin Orthodox!! und ich bin stolz drauf - ist das etwas heiliges. Macht euch weiter lustig, denn das ist nur ein Zeichen dafür wie Weltfremd und intolerant ihr eigentlich seit.

Denn im Gegensatz zu zur Westkirche, hat unsere Ostkirche unseren Völkern die nationale Identität unter der Moslemischen Beherrschung durch die Osmanen gerettet und Aufrecht erhalten. Und dafür einen verdammt hohen Blutzoll bezahlt.
Kommentar ansehen
27.11.2011 12:48 Uhr von Stabi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gegenfrage: Wieviel Ahnung hast du über die Rieten und gebräuche der Ostkirche?? Und deren Stellenwert in den jeweiligen Gesellschaften?

Den im Gegensatz zu Euch Westeuropäern sind unsere Kirchen voll an Sonntagen, und nicht nur an den Feiertagen. Wir sind Stolz darauf Orthodoxe Christen zu sein. Bei uns ist es eine Frage der Ehre und des Stolzes wenn wir sagen wir sind Orthodoxe Christen.
Wer von Euch hat das jemals gesagt?

Und welche Rechte dritter wurden bei der Verehrung dieser Reliquie verletzt?? Nur die Rechte derer die nicht Glauben. Und ehrlich gesagt: Es ist deren Problem.....Wenn die Menschen Glauben dann Glauben sie halt.
Und mit welchen Recht entscheidet IHR, was "ein Simpler Gegenstand ist"? Wenn ich raus gehe und sehe wieviele Menschen Konsumprodukte (Autos, Handys etc.) "verehren, dann sind mir ehrlich gesagt die Menschen lieber die etwas verehren was schon lange vor ihrer Zeit da war und auch auch sein wird.
Es heist doch nicht umsonst "Glauben versetzt Berge" also lasst die Menschen wenn sie daran Glauben ist es ein Zeichen von Toleranz ihnen Gegenüber das zu respektieren.

Und ja ich verbiete mir jegliechen Vergleich mit der Katholischen Kirche...in meinen Augen die wahre Verbrecherkirche!!!

Informiert Euch erstmal bevor ihr einen Glauben ins lächerliche zieht....
Kommentar ansehen
27.11.2011 17:55 Uhr von Stabi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und was genau stört DICH an der Verehrung dieser Reliquie???

Fanatismus mein Freund ist etwas ganz anderes....
Kommentar ansehen
28.11.2011 19:13 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach toll! Das ist wahrer Glaube! Es ist toll, das es noch so viele Glaubensbrüder und -schwestern gibt.
Kommentar ansehen
29.11.2011 15:15 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Placebo Effekt: Diese Wunderheilungen sind doch nicht anderes wie der Placebo Effekt. Wenn es positiv für die Moral ist und Hoffnung gibt, dann wird hinterher der Reliquie die Heilwirkung zugesprochen. Wissenschaftlich ist das nichts anderes wie der Placebo-Effekt.
Wenn die also dran glauben, und es positiv für ihre Moral ist, dann lasst die Gläubigen doch hinpilgern...
Tut ja keinem weh...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?