25.11.11 12:34 Uhr
 197
 

"Völlig daneben": CSU ist verärgert über Guttenbergs Schelte an der Partei

Karl-Theodor zu Guttenberg scheint derzeit seine Rückkehr in die Politik zu inszenieren und startet mit heftiger Kritik an seiner Partei, der CSU.

Die CSU habe sich längst von ihren Idealen verabschiedet und "schon viele Spinnweben gebildet", so der zurückgetretene Verteidigungsminister. In der CSU hört man diese Schelte nicht gern, vor allem, weil man immer zu Guttenberg nach seinem Doktorarbeitsskandal gehalten habe.

Als "völlig daneben" bezeichnete CSU-Chef Horst Seehofer diese Aussagen: "Es ist kein guter Stil, wenn alles und jeder herabgesetzt wird, um selbst erhöht zu werden."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Partei, CSU, Karl-Theodor zu Guttenberg, Schelte
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: FDP- und AfD-Wähler wollen ein Comeback von Karl-Theodor zu Guttenberg
CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor
Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 13:21 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der Herr wird seine eigene Partei gruenden alle die auf Macht stehen, werden ihm folgen und den alten Parteimitglieder Adieu sagen.

Wenn ich mir so die KTG-Fans auf FB anschaue, wird der Rest in Sachen Machtuebernahme dann so ablaufen, wie es so um die 1930 schon mal war...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: FDP- und AfD-Wähler wollen ein Comeback von Karl-Theodor zu Guttenberg
CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor
Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Amtsenthebungsverfahren gegen Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?