25.11.11 12:20 Uhr
 266
 

Hannover: Lebensgefährlicher Wodka aus den Regalen verbannt (Update)

In Hannover und der Region stellten Lebensmittelkontrolleure 400 Flaschen Wodka sicher. Es wurde in dem Getränk ein erheblicher Anteil von Methanol entdeckt, der lebensgefährlich sein kann.

Drei Marken des Herstellers "Bärenkrone" aus Thüringen seien betroffen. Ausdrücklich gewarnt wird vor den Angeboten mit den Namen "AntiVirus Premium Quality", "Premium Cosmos Vodka" und "Excellent Vodka V 24 Original". (ShortNews berichtete)

Aus 100 Geschäften wurden die Spirituosen inzwischen entfernt. Auch sogenannte "Flachmänner" mit 0,1 Liter Inhalt seien darunter. Sie wurden auch in Tankstellen und Kiosken verkauft. Methanol würde vor allem Leber, Nieren, Herz und Gehirn Schaden zufügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hannover, Kontrolle, Wodka, Methanol
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-US-Präsident George W. Bushs neuer Gemäldeband: Portraits verletzter Soldaten
Nordkorea: Fünf hohe Beamte wohl mittels Flugabwehrkanone exekutiert
Beschimpfung von Deutschen als "Köterrasse" ist keine Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?