25.11.11 11:28 Uhr
 208
 

Deutschland spart - Freizeitaktivitäten am stärksten betroffen

In einigen europäischen Ländern besteht Sparzwang - aber auch in Deutschland wird gespart. Das ergab eine Studie im Auftrag der blau Mobilfunk GmbH. Dabei wird allerdings eher im Freizeitbereich als bei Lebensmitteln gespart. in den Bereichen Urlaub und Ausgehen machen die meisten Leute Abstriche.

Die Art des Sparens unterscheidet sich je nach Geschlecht. Frauen vergleichen die Preise und nutzen Angebote mehr als Männer. Die wiederum feilschen eher im Geschäft und nutzen auch das Internet zum Sparen.

Beim Handy ist der Sparwunsch leichter zu verwirklichen. Besonders junge Menschen suchen aktiv nach Möglichkeiten für bestmögliche Handynutzung mit geringen Kosten. Flatrates werden besonders von der Generation U30 als sinnvoll betrachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Sparen, Freizeit, Verzicht
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN