25.11.11 10:35 Uhr
 6.085
 

Stiftung Warentest: Samsungs Galaxy Tab 10.1 lässt Apples iPad 2 hinter sich

Für ihre Dezemberausgabe hat die Stiftung Warentest die Ergebnisse der Untersuchung von 14 Tablet-PCs zusammengefasst.

Dabei wurde vor allem auf die Funktionen, die Handhabung, das Display, die Akkuleistung, die Vielseitigkeit sowie auch die technische Ausstattung Wert gelegt.

Als Testsieger geht das Galaxy Tab 10.1 von Samsung aus dem Vergleich hervor. Es erhielt die Note 2,2. Auf Rang zwei folgt mit einer Note von 2,3 Apples iPad 2. Das Motorola Xoom liegt mit der Note 2,4 auf Rang drei. Das Dell Streak 7 3G erhielt mit einer Note von 3,6 die rote Laterne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Stiftung Warentest, Warentest, iPad 2, Samsung Galaxy Tab
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 10:56 Uhr von shmootz
 
+41 | -5
 
ANZEIGEN
Verhältnis: Würd mich mal interessieren, welche Note das iPad bei einbeziehung der Preise bekommen hätte
Kommentar ansehen
25.11.2011 11:11 Uhr von MC_Kay
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
News? Wo ist da nun die News?
Das ist doch nichts weiter als eine Auflistung von bereits allgemeinhin bekannten Tatsachen.

Was nützt es aber über ein "verkaufsverbotenes" Gerät (Samsung Galaxy Tab 10.1) zu berichten?
Interessanter wäre es, wenn man "den Nachfolger" das Samsung Galaxy Tab 10.1N betrachtet hätte.

@shmootz
Du meinst wohl das Preis-Leistungsverhältnis ;)
Da würde Apple fast immer verkacken.

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 11:14 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ shmootz: vermutlich würde Apple dann Träger der roten Laterne sein.

@ MC_Kay: In zahlreichen Onlineshops ist das Samsung Galaxy Tab 10.1 zu haben. Samsung hat zudem das Galaxy Tab 10.1 N herausgebracht, das vom Design her so abgewandelt ist, dass es dem düsseldorfer Urteil nicht mehr wiederspricht.

[ nachträglich editiert von Abdul_Tequilla ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 11:27 Uhr von DonDan
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Preise: "Samsung bietet das Galaxy Tab 10.1N in den Farbvarianten "Soft-Black" und "Pure-White" an. Das WLAN-Modell kostet je nach Speicherkapazität 539, 619 und 699 Euro. Die UMTS-Version gibt es für 629, 749 oder 799 Euro."

"Für die kleinste und günstigste iPad 2-Variante mit 16 GB Speicher und WLAN muss man 499 Euro zahlen. Für 599 Euro gibt es das gleiche Modell, bloß das es noch mit einem UMTS-Mobilfunkmodul ausgestattet ist. Wer auf seinem iPad 2 noch mehr Speicherplatz benötig, der kann zu den Modellen mit 32 GB bzw. 64 GB Speicher greifen. Für diese muss man aber jeweils noch mal 100 Euro (32 GB) bzw. 200 Euro (64 GB) draufzahlen."
Kommentar ansehen
25.11.2011 11:41 Uhr von SN_Spitfire
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Mir persönlich: würden beide Geräte, also das iPad oder das Galaxy Tab zusagen.
Da ich sehr viel mit Hausautomatisierung mache und es Apps für Android und Apple hierfür gibt, wäre es egal, welches dieser Geräte ich verwenden würde.
ABER... Bei den Preisen kann ich beileibe nicht über einen Kauf nachdenken.
Egal, was für ein Gerät es ist, aber diese sind derzeit schlichtweg für deren wirklichen Nutzen meiner Meinung nach zu teuer.
Mich wird daher leider weder Samsung noch Apple als Käufer gewinnen, so gern ich die Geräte nutzen würde.
Kommentar ansehen
25.11.2011 11:42 Uhr von RoB-D
 
+14 | -18
 
ANZEIGEN
Ach ne !!! Was meint ihr denn warum es verboten wurde weil es apple platt macht genau wie die handys Apple ist müll und wird es immer bleiben das sollten sich diese dummen APPLE FAN´s mal merken !
Kommentar ansehen
25.11.2011 11:51 Uhr von Chuck-Norris
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
An die Hater: Eine Gesamtbewertung von 0,1 schlechter ist natürlich sowas von totaler Müll das muss sofort in die Tonne...

Wo bleibt nun der Schrei der Andoidfans? Erweiterbarer Speicher beim Galaxy Tab? Fehlende Anschlüsse wie HDMI etc? Aber Hauptsache gegen Apple schreien ;)

Die Preise sind übrigens fast gleich! Vergleichen müsst ihr nämlich das 16GB Modell, denn mehr bietet das Samsungteil nicht.

Kauft ihr euch das Galaxy Tab und lästert übers iPad obwohl das Gerät bis auf Kleinigkeiten das gleiche ist und kann...

Und jetzt her mit den Minussen ^^
Kommentar ansehen
25.11.2011 11:51 Uhr von bimmelicous
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@shmootz: das 10.1N ist teurer als das iPad.

@RoB-D: mimimimimimi

edit:

@Chuck-Norris: Du hast das Killerfeature vergessen: Flash!
ach ne. das gibts ja unter ICS auch nicht mehr..

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 12:04 Uhr von Wompatz
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: Das wird es sehr wohl unter ICS geben, erstmal richtig informieren bevor man dünne rumlabert...SPINNER...
Kommentar ansehen
25.11.2011 12:11 Uhr von Broctarrh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
schakk norriss: biste betrunken? Galaxy Tab gibt es in 16, 32 und 64GB... Ansonsten... Joa... Samsung hat die unglaublich beschissenen Preise von Apple gleich mitübernommen...
Kann das gleiche ist genauso überteuert und hat den Fehler gemacht die ganzen Anschlüsse zu entfernen... Peinlich ist das...

Aber trotzdem... Irgendwas scheint Samsung bei der Stiftung Warentest besser gemacht zu haben...

Allerdings solltest Du Dich nciht drüber aufregen, wenn jemand sich an den offiziellen Bewertungen hochzieht... Ich kenne da Foren, wo die Apple-Jünger sich selbst und gegenseitig anspritzen, weil bestimmte Java-Funktionen im Web-Browser auf dem iPhone schneller ist als auf anderen Telefonen...
Kommentar ansehen
25.11.2011 12:14 Uhr von bimmelicous
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2011 12:18 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Abdul_Tequilla: "In zahlreichen Onlineshops ist das Samsung Galaxy Tab 10.1 zu haben. Samsung hat zudem das Galaxy Tab 10.1 N herausgebracht, das vom Design her so abgewandelt ist, dass es dem düsseldorfer Urteil nicht mehr wiederspricht."

Ich weiß sehr wohl, dass es anderweitig zu bekommen ist. Darum habe ich den Begriff "verkaufsverbotenes" in "" gesetzt. Das Verkaufs- sowie Werbeverbot betrifft laut Urteil nur Samsung selbst und keine anderen Händler.
Des weiteren ist mir auch bekannt, dasss das Galaxy Tab 10.1N nur herausgebracht wurde, um das Urteil so umgehen zu können. Darum habe ich "Nachfolger" ebenfals in "" gesetzt. ;)

Technisch unterscheiden sich beide nicht großartig voneinander, sind aber dennoch verschieden. Aufgrund der Veränderungen hat sich auch die Handhabung und andere Bewertungskriterien etwas verändert.

@Chuck-Norris
"Wo bleibt nun der Schrei der Andoidfans? Erweiterbarer Speicher beim Galaxy Tab? Fehlende Anschlüsse wie HDMI etc? Aber Hauptsache gegen Apple schreien ;)"

Was hat ein Betriebssystem mit der Hardware zu tun?
Ok, es hat keine Speichererweiterungsmöglichkeit, aber HDMI gibt es mittels Adapter.
Nur kostet der von Apple mal schlappe 30 Euro wohingegen der von Samsung "nur" 20 Euro kostet

"Die Preise sind übrigens fast gleich! Vergleichen müsst ihr nämlich das 16GB Modell, denn mehr bietet das Samsungteil nicht."

Wo hast du denn den Bullshit her? Oo
Das GalaxyTab 10.1 gibt es in den Varianten 16, 32 und 64GiB.

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 12:24 Uhr von Darksim
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das GT 10.1 ist doch ein gutes Gerät: Der Gerät (^^) ist schon einige Monate, genau genommen seit US Release in meinem Besitz. Samsung hat seitdem bereits 2 (!) mal ein Android-update vollzogen. Android 4.0 wird ebenfalls für das Galaxy Tab erscheinen.

Es hat ebenso wie jedes andere elektronische Gerät seine Macken. Im großen und Ganzen halte ich es aber für das Tablet was sich locker unter den Top 5 aller erhältlichen Geräte am Markt einreiht.

Übrigens: Das das 10.1N so extrem teuer ist, liegt wohl daran, dass dieses Tablet extra für die Länder produziert wird, wo das Verkaufsverbot besteht. Samsung stellt beide nämlich parallel her (10.1 & 10.N). Das "neue" eben nur in vergleichsweise sehr kleiner Stückzahl.
Kommentar ansehen
25.11.2011 12:40 Uhr von Aggronaut
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
das ipad: ist nur ne teure spiele konsole und selbst dafür taugt das ding recht wenig.
Kommentar ansehen
25.11.2011 13:56 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aggronaut: is wohl so, aber auf welches tablet trifft das nicht zu? :)
Kommentar ansehen
25.11.2011 13:57 Uhr von Wompatz
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Da steht, dass Flash auf dem Galaxy Nexus NOCH nicht funktioniert!!!! Man, man, aber rummotzen, so einem Spinner wie dir sollte man nen Maulkorb anlegen mit deinem Halbwissen...

Und nur für Dich 2 Quellen um Dich mundtot zu machen:
http://www.24android.com/...
und
http://www.tomshardware.de/...

So und jetzt nehmt eure Minus zurück ihr Mitläufer!

EDIT: BtW Gizmodo ist das letzte Drecksloch (für Apple-Jünger), geh lieber auf ordentliche Seiten, wo die Berichterstatung aktuell und neutral ist!

[ nachträglich editiert von Wompatz ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 14:24 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tja jesus: das kann ich leider nich beurteilen, ich beziehe mich rein aufs ipad. gehe aber davon aus das die anschluss und system möglichkeiten bei einem android gerät beser sind.
Kommentar ansehen
25.11.2011 14:33 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie sich alle aufregen richtig arbeiten, kann man doch mit keinem Tablet PC... :)

Ich denke mal als netter Zusatz für Unterwegs sind Apple und Samsung genauso gut geeignet.
Kommentar ansehen
25.11.2011 15:03 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wompatz: Du meinst so neutrale Seite wie http://www.24android.com?
Die sind mit Sicherheit sehr neutral.. Zudem steht dort auch nichts anderes als bei Gizmodo.

Fakt ist, dass ICS ohne Flash kommt. Und wann oder ob dann letztendlich das Update kommt bleibt abzuwarten. Die allgemeine Updatepolitik bei Android-Systemen wird das Problem sicher nicht unterstützen.

Und jetzt schalte doch bitte mal einen Gang runter. Dein Grant ist ja nicht auszuhalten.

edit: Das Minus kommt btw nicht von mir..

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
25.11.2011 16:54 Uhr von BlauerFritz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Flash und so für Mobile: Hab ich was verpasst? Hatte nicht Adobe angekündigt Flash für Mobile Geräte zu beenden. Und dann noch mit den Gründen die auch Jobs für die nicht implementierung bei IOS angegeben hatte. Wahrscheinlich sein Fluch aus dem Grab heraus. Aber mal Ernsthaft Wird es nun in Zukunft noch Flash geben auf Tablets oder ist das eine Version der Desktops ? und warum Pöbeln hier die meisten so abartig rum ?

Zur Nachricht : Bin etwas überrascht hatte mit Konkurenz in der Gesamtheit also Hardware & Betriebssystem fuers Ipad erst nächstes Jahr gerechnet.
Kommentar ansehen
25.11.2011 18:59 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ shmootz: es wär jetz nich so, dass man das samsung galaxy tab nachgeshcmissen bekommt, im gegenteil, preislich nehmen die sich garnich mal so viel :p
Kommentar ansehen
26.11.2011 11:28 Uhr von Creme de la Creme
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Doch: die nehmen sich preislich was. Ein reburbished Galaxy bekommt man für 315€, wifi only.

Ipad2 bekommt man dafür nicht mal gebraucht.


Trotzdem, dass das Galaxy Tab gewinnt, ist merkwürdig. Ich bin kein Apple Fan, das iPad ist das erste Apple produkt, dass ich mir geleistet habe, weil es das einzige ist bzw war, bei dem das PLV gestimmt hat. Alle fachreviews sagen, dass das ipad2 das beste Tablet ist und das trifft es auch. So flüssig wie das Apple Tablet lassen sich die Androiden nicht bedienen. Das kann man sich noch so schön reden.

[ nachträglich editiert von Creme de la Creme ]
Kommentar ansehen
26.11.2011 17:25 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer den Test liest wird sehen das die beiden sich nicht viel Geben. Jedes hat seine Stärken und Schwächen.

Das 10.1 ist da um 0,1 besser.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?